Alle Stellenangebote / Stellenangebote S /

Stellenangebote Steuerberater

1.584 Stellenangebote Steuerberater - neu So. 05.07.

Ergebnisse für Steuerberater aus 29 Stellenbörsen Deutschlands
Alle Jobs Steuerberater tagesaktuell
bis zu 75% Suchzeit sparen
Position
Inserent
Ort
Datum
Hauck Bockius & Partner Steuerberater mbB
Heute neu
Stellenangebote Steuerberater
Baker Tilly Roelfs Steuerberatungsgesellschaft mbH
Heute neu
Stellenangebote Steuerberater
Solidaris Revisions-GmbH
Heute neu
Stellenangebote Steuerberater
Hilger & Neumann Partnergesellschaft Wirtschaftsprüfer / Steuerberater
Andernach, Koblenz am Rhein
StepStone
Heute neu
Stellenangebote Steuerberater
Ebner Stolz Mönning Bachem Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Partner
Heute neu
Stellenangebote Steuerberater
LBG Österreich GmbH Wirtschaftsprüfung & Steuerberatung
Heute neu
Stellenangebote Steuerberater
Steuerberater


Minimiert die Steuerbelastungen seiner Mandanten

Für viele Angestellte und Selbstständige ist es jedes Jahr das gleiche lästige Übel: die Anfertigung der Steuererklärung. Doch auch Unternehmen nehmen die Dienste von Steuerberatern in Anspruch. Je näher der 31. Mai eines jeden Jahres rückt - der Stichtag also, an dem die Erklärungen zur Einkommen-, Körperschaft-, Gewerbe- und Umsatzsteuer beim zuständige Finanzamt eingereicht werden müssen - desto häufiger klingelt das Telefon, desto mehr Mandaten geben sich die Klinke in die Hand und desto höher Stapeln sich die Akten der Mandanten, die unbedingt die Dienste ihres Steuerberaters in Anspruch nehmen wollen.
Doch wer Mandanten beraten möchte, muss vorher die Steuerberaterprüfung erfolgreich absolvieren. Um überhaupt zur überaus anspruchsvollen Prüfung zugelassen zu werden, muss man ein Studium der Wirtschaft- oder Rechtswissenschaften erfolgreich absolviert haben. Zudem ist es noch Beamten des gehobenen Dienstes der Finanzverwaltung möglich, diese Prüfung abzulegen bzw. Steuerfachangestellten bzw. Steuerfachwirten nach entsprechenden Jahres der Berufstätigkeit.


Die eingehende Beratung der Mandanten ist der erste Schritt zur Steuerersparnis

Die Beratung der Mandanten macht einen wesentlichen Teil der Tätigkeit aus. Dabei werden sämtliche Möglichkeiten der Steuerersparnis geprüft und ausgeschöpft. Dabei kann jeder Mandant seinen Teil zum Gelingen beitragen. Vorbildlich von den Mandanten geführte Unterlagen lassen sich natürlich leichter bearbeiten als chaotische. Dann muss erst einmal viel Arbeitszeit darauf verwendet werden, Licht in das Finanzchaos des Mandanten zu bringen. Alle Belege wie Kassenbuch, Rechnungen, Verdienstbescheinigungen und Kontoauszüge müssen akribisch genau kontrolliert, erfasst, kontiert und verbucht werden, damit die Buchführung der Mandanten auch ordnungsgemäß und nachvollziehbar ist.  
Zudem vertritt er seine Mandanten gegenüber der Finanzbehörde, prüft Steuerbescheide und vertritt sie auch vor dem Finanzgericht, wenn er Einspruch gegen den Steuerbescheid eingelegt hat.
Das deutsche Steuerrecht zählt zu den kompliziertesten der Welt. Zudem unterliegt es ständigen Veränderungen. Deshalb sind Fortbildungsveranstaltungen an der Tagesordnung, um immer über die neueste Rechtsprechung und die neuesten Gesetzestexte im Bereich des Steuerwesen auf dem Laufenden zu bleiben. Durch sein Fachwissen gelingt es ihm immer wieder, einen Teil des Geldes der Mandanten vor dem Fiskus zu retten.