252 Stellenangebote und Jobs CTA

- neu Di. 11.08.20
11 - 20 von 252 Jobs
NEU 2020-08-11 07:05 Uhr | ibacon GmbH | Roßdorf
Merken
Selbstständige Übernahme des experimentellen Teils von chemisch-analytischen Studien, hauptsächlich in den Bereichen Wasserlöslichkeiten und n-Oktanol/Wasser-Verteilungskoeffizienten. Probenvorbereitung und Analyse mittels HPLC, GC oder LC-MS/MS-Geräten. Etablierung analytischer Methoden zur Bestimmung von Chemikalien.
Quelle: www.jobvector.de
NEU 2020-08-11 06:55 Uhr | BioNTech SE | München
Merken
Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Chemielaborant*, Chemisch-Technischer Assistent*, oder vergleichbare Qualifikation. Erste Erfahrung in der Durchführung organisch-chemischer Reaktionen. Analytische Grundkenntnisse zur Auswertung von LCMS- und NMR-Spektren. Sorgfältige, strukturierte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise sowie ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit.
Quelle: www.jobvector.de
2020-08-09 | DIS AG | Bremen
Merken
Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als CTA (m/w/d), Verfahrenstechniker (m/w/d) oder ähnliche Qualifikation. Erste Erfahrung in der Erstellung von Expositionsberechnungen von Gefahrstoffen. Kenntnisse der instrumentellen Analytik (bspw. FTIR-Spektroskopie, Titration, etc.) und der Messtechnik.
Quelle: www.dis-ag.com
Job-Radar
Alle Stellen – Tagesaktuell – Per Mail
NEU 2020-08-11 07:04 Uhr | ibacon GmbH | Roßdorf
Merken
Entsprechende Einarbeitung sowie individuelle und regelmäßige Weiterbildungen. Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben. Modernes und innovatives Arbeitsumfeld. Arbeitszeitkonten und flexible Arbeitszeitplanung. Leistungsgerechtes Gehalt. Sehr gutes Arbeitsklima in einem hochmotivierten Team. Zahlreiche Firmenaktivitäten (Firmenläufe, Yoga, Sommerfest).
Quelle: www.jobvector.de
NEU 2020-08-11 06:52 Uhr | BioNTech SE | München
Merken
Jeder kann Großes bei BioNTech leisten. Wir arbeiten an revolutionären Ansätzen im Kampf gegen Krebs und andere Krankheiten. BioNTech ist bestrebt, das weltweit führende Biotechnologie-Unternehmen für individualisierte Krebsmedizin zu werden. Über 1000 Pioniere, die mit viel Herzblut neue Wege beschreiten, schaffen immer wieder aufsehenerregende Erfolge.
Quelle: www.jobvector.de
NEU 2020-08-11 06:50 Uhr | Nuvisan GmbH | Grafing Bei München
Merken
Durchführen von Routinearzneistoffbestimmungen in biologischer Matrix mittels LC-MS/MS. Extraktion von Analyten aus biologischer Matrix gemäß Aufarbeitungsvorschrift (MOP). Validieren von bioanalytischen Methoden mittels LC-MS/MS anhand von definierten Arbeitsprozessen (SOPs). Erstellen von analytischen Arbeitsvorschriften (MOP) in Abstimmung mit dem Laborleiter.
Quelle: www.jobvector.de
NEU 2020-08-11 05:28 Uhr | BioNTech SE | München
Merken
Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Chemielaborant*, Chemisch-Technischer Assistent*, oder vergleichbare Qualifikation. Erste Erfahrung in der Durchführung organisch-chemischer Reaktionen. Analytische Grundkenntnisse zur Auswertung von LCMS- und NMR-Spektren. Sorgfältige, strukturierte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise sowie ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit.
Quelle: www.jobvector.de
NEU 2020-08-11 05:23 Uhr | ibacon GmbH | Roßdorf
Merken
Entsprechende Einarbeitung sowie individuelle und regelmäßige Weiterbildungen. Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben. Modernes und innovatives Arbeitsumfeld. Arbeitszeitkonten und flexible Arbeitszeitplanung. Leistungsgerechtes Gehalt. Sehr gutes Arbeitsklima in einem hochmotivierten Team. Zahlreiche Firmenaktivitäten (Firmenläufe, Yoga, Sommerfest).
Quelle: www.jobvector.de
NEU 2020-08-11 05:18 Uhr | BioNTech SE | München
Merken
Jeder kann Großes bei BioNTech leisten. Wir arbeiten an revolutionären Ansätzen im Kampf gegen Krebs und andere Krankheiten. BioNTech ist bestrebt, das weltweit führende Biotechnologie-Unternehmen für individualisierte Krebsmedizin zu werden. Über 1000 Pioniere, die mit viel Herzblut neue Wege beschreiten, schaffen immer wieder aufsehenerregende Erfolge.
Quelle: www.jobvector.de
NEU 2020-08-11 05:14 Uhr | Nuvisan GmbH | Grafing Bei München
Merken
Durchführen von Routinearzneistoffbestimmungen in biologischer Matrix mittels LC-MS/MS. Extraktion von Analyten aus biologischer Matrix gemäß Aufarbeitungsvorschrift (MOP). Validieren von bioanalytischen Methoden mittels LC-MS/MS anhand von definierten Arbeitsprozessen (SOPs). Erstellen von analytischen Arbeitsvorschriften (MOP) in Abstimmung mit dem Laborleiter.
Quelle: www.jobvector.de

Kompetente Assistenz bei chemischen Laboranalysen

Mit der Durchführung chemischer Untersuchungen kennt sich ein CTA - ein chemisch-technischer Assistent - bestens aus, schließlich unterstützt er Wissenschaftler und Techniker dabei jeden Tag aufs Neue. Wer sich zu Schulzeiten für Chemie und benachbarte Disziplinen wie Biologie begeistern kann, der wird in diesem Beruf Erfüllung und Zufriedenheit finden. Die entsprechende Ausbildung dauert 2 Jahre und wird in den folgenden neun Schwerpunkten angeboten: Biochemie, Biotechnologie, chemische Analytik, Laboratoriumstechnik, Lebensmittelanalytik, Lebensmittelchemie, Umweltanalytik, Umweltschutz und Umwelttechnik. Die Auszubildenden haben also die Qual der Wahl. Anschließend ergeben sich diverse Anstellungsmöglichkeiten. Dabei findet das Gros der Arbeit im Labor statt.
Im Auftrag von Behörden werden dabei Qualitätsüberprüfungen in den Bereichen Wasserversorgung oder Abwasserreinigung vorgenommen, während in Hochschulen und Forschungseinrichtungen neue Stoffe untersucht werden. Die pharmazeutische Industrie befasst sich mit der Erstellung neuer Rezepturen und in der chemischen Industrie steht die Analyse von Produktproben auf dem Programm.

Ein CTA garantiert Sorgfalt und Genauigkeit

Ihnen allen ist eines gemeinsam: Alle Untersuchungen sind stets sorgfältig vorzubereiten und höchst akribisch durchzuführen. Schließlich können schon kleinste Abweichungen ein Versuchsergebnis unbrauchbar machen. Messgeräte und Apparaturen müssen dabei zudem immer sauber und steril sein, damit die Messungen nicht verfälscht werden. Während der Versuche zeichnet er für das Bedienen der Mess- und Prüfgeräte ebenfalls verantwortlich. Alle Versuchsergebnisse werden sorgfältig protokolliert und am Computer ausgewertet. Die Ergebnisse werden dann anschließend in aussagekräftigen Statistiken und Tabellen festgehalten. Zusätzlich ist das Tragen von Handschuhen, Laborkittel, Mundschutz und Schutzbrille bei der Arbeit Pflicht. So kann sich der CTA auch vor gefährlichen Substanzen schützen.
Absolventen, die das Abitur in der Tasche haben, können anschließend an der Universität ihre Kenntnisse bei einem Studium der Chemie, der Biochemie oder eines verwandten Studiengangs vertiefen.