68 Stellenangebote Lebensmittelchemiker

13.07.2018 | Staatsministerium Baden-Württemberg | Baden
Quelle: www.baden-wuerttemberg.de
11.07.2018 | Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt | Halle
Quelle: www.landesverwaltungsamt.sachsen-anhalt.de
Job Radar
Einfach schneller sein!
Alle Stellen - Minütlich - Per Mail
11.07.2018 | Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg | Karlsruhe
Quelle: www.baden-wuerttemberg.de
09.07.2018 | Staatsministerium Baden-Württemberg | Baden
Quelle: www.baden-wuerttemberg.de
08.07.2018 | 1&1 Internet AG | Karlsruhe
Quelle: www.untersuchungsaemter-bw.de
08.07.2018 | Bundesverband der Lebensmittelchemiker/- innen im öffentlichen Dienst | Halle
Quelle: www.lebensmittel.org
08.07.2018 | Bundesverband der Lebensmittelchemiker/- innen im öffentlichen Dienst | Halle
Quelle: www.lebensmittel.org
07.07.2018 | Lidl GmbH & Co. KG | Neckarsulm
Quelle: www.lidl.de
28.06.2018 | IfP Privates Institut für Produktqualität GmbH | Berlin
Quelle: www.produktqualitaet.com
28.06.2018 | IfP Privates Institut für Produktqualität GmbH | Berlin
Quelle: www.produktqualitaet.com
Ergebnisse nach Jobbörsen filtern
CESARbeck-stellenmarkt.deStepStoneStellenanzeigen.deKalaydooJobblitzcollegen.netzahn-luecken.deChemie.deIngenieurjobs.deDV-Treffsalesjobingenieurkarriere.deFAZjob.NETGründerszeneBund.deingenieurwebINTERAMT.demeinestadt.deeFinancial CareersSüddeutsche ZeitungSaarbrücker ZeitungHessische AllgemeineUnternehmenswebseiten
Radius
Exakt20 Km40 Km60 Km80 Km100 Km

Der Lebensmittelchemiker als Verbraucherschützer

Lebensmittelchemiker sorgen mit ihrer Arbeit dafür, dass die Verbraucher keine verunreinigten Speisen und Getränke zu sich nehmen. Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Hochschulstudium der Lebensmittelchemie warten interessante Tätigkeiten im Bereich der Lebensmittelüberwachung bei Lebensmittelüberwachungsämtern sowie in der Lebensmittelindustrie und der Lebensmittelforschung in Lebensmitteluntersuchungsanstalten. Im Auftrag der Behörden führen sie Kontrollen in Betrieben durch und analysieren die sichergestellten Speiseproben im Labor. Zudem untersuchen sie vor Ort die Maschinen, die zur Herstellung von Nahrungs- und Genussmittel verwendet werden, auf ihre Reinheit. Mittels ihrer chemischen, biochemischen und ernährungswissenschaftlichen Kenntnisse stellen sie anschließend im Labor fest, ob Nahrungsmittel gegebenenfalls verunreinigt sind und ziehen diese dann umgehend aus dem Verkehr. Die Vorschriften des Lebensmittelrechts bilden den gesetzlichen Rahmen ihrer Tätigkeit. Auch die kleinsten Verunreinigungen und fremden Rückstände entkommen ihren nicht. Und das ist auch gut so, denn der Verbraucher hat ein Anrecht darauf, hygienisch und gesundheitlich einwandfreie Lebensmittel zu sich zu nehmen. Alle Arbeitsergebnisse im Labor werden dabei anschließend sorgfältig dokumentiert.

Auch Trinkwasser, Tabakwaren und Kosmetikartikel wollen vom Lebensmittelchemiker überprüft werden

Zudem untersuchen sie das Trinkwasser, Tabakwaren, Kosmetikartikel und Verpackungsmaterialien auf ihre Bestandteile hin und kontrollieren, in wieweit der Boden und die Luft verunreinigt sind. Bei Labortätigkeiten sind das Tragen von Arbeitskittel, Handschuhe und Mundschutz Pflicht zum Schutz vor Dämpfen und Lösungen, die der Gesundheit Schaden zufügen könnten. Des Weiteren arbeiten sie an Gesetzen im Bereich des Verbraucher- und Umweltschutzes mit und treten mitunter vor Gericht als Gutachter auf. Wenn sie in der Industrie angestellt sind, helfen sie dabei mit, dass die Herstellung optimiert wird und alle gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden. Dabei gilt es vor allem, Rohstoffe zu kontrollieren und im Zuge des Qualitätsmanagement alle eventuellen Mängel der Fertigprodukte zu beseitigen.