20.553 Stellenangebote Werkstudent

20.07.2019 | SBK Siemens-Betriebskrankenkasse | München
Quelle: www.stepstone.de
20.07.2019 | Veoneer Germany GmbH | Holzgerlingen (Raum Stuttgart)
Quelle: www.stepstone.de
20.07.2019 | Formel D Group | Troisdorf
Quelle: www.stepstone.de
Job Radar
Einfach schneller sein!
Alle Stellen - Tagesaktuell - Per Mail
20.07.2019 | Veoneer Germany GmbH | Holzgerlingen (Raum Stuttgart)
Quelle: www.stepstone.de
20.07.2019 | Veoneer Germany GmbH | Holzgerlingen (Raum Stuttgart)
Quelle: www.stepstone.de
20.07.2019 | Hubert Burda Media | München
Quelle: www.stepstone.de
20.07.2019 | Capgemini Invent | Frankfurt am Main, München
Quelle: www.stepstone.de
20.07.2019 | ROLAND Assistance GmbH | Köln
Quelle: www.stepstone.de
20.07.2019 | Diehl Aviation Laupheim GmbH | Laupheim (Raum Ulm)
Quelle: www.stepstone.de
20.07.2019 | Comtravo GmbH | Berlin
Quelle: www.stepstone.de
Ergebnisse nach Jobbörsen filtern
StepStoneStellenanzeigen.deKalaydooHogaPageHotelCareerNeuvooLegalCareers.deKliniken.deGründerszeneSüddeutsche ZeitungFAZjob.NETStack OverflowJobwareYourFirmDocCheckExperteermonster.de
Radius
Exakt20 Km40 Km60 Km80 Km100 Km

Werkstudent - Leitungskraft von morgen

Man findet ihn heute in fast jedem Unternehmen - den Werkstudenten. Und er ist aus heutigen Unternehmen kaum noch wegzudenken. Bis zu 20 Stunden die Woche tauscht er den Hörsaal gegen das Büro. Das ist eine willkommene Abwechslung für jeden Studenten. Endlich zahlen sich die Stunden des Lernens finanziell aus. Im jeweiligen Unternehmen sind seine Einsatzbereiche vielfältig - von leichter Büroarbeit bis hin zur Projektarbeit. Das hängt vor allem von seinen Kenntnissen und Qualifikationen ab. Dank seiner studienbegleitenden Tätigkeit kann er seine in der Theorie erworbenen Kenntnisse in der Praxis anwenden. So sammelt er wichtige Berufserfahrung, die heutzutage etliche Personalchefs höher bewerten als ein hervorragend abgeschlossenes Studium ohne Berufserfahrung. Wo soll man als Student denn sonst lernen, was einem noch an Kompetenzen fehlt, bevor man endgültig in das Erwerbsleben eintritt, wenn nicht in der Praxis selbst !? Oft findet er seine Stelle im Anschluss an eine Hospitation. Nach dieser Einarbeitungszeit kann er voll in die Betriebs- und Arbeitsabläufe integriert werden. So kann das Unternehmen im Idealfall seinen eigenen Nachwuchs heranzüchten und ihn mit steigender Semesterzahl an immer anspruchsvollere Aufgaben und Projekte heranführen.

Der Idealfall: Aus dem früheren Werkstudenten wird die Nachwuchskraft

Wenn alles optimal läuft, wird der ehemalige Werkstudent nach erfolgreich abgeschlossenem Hochschulstudium als Trainee oder Nachwuchskraft eingestellt. So spart sich das Unternehmen die Suche nach einem passenden Bewerber und der frisch gebackene Absolvent muss keinen Bewerbungsmarathon durchlaufen. Stattdessen kennen sich beide Seite bereits und sind aufeinander eingespielt.
  © 1996 - 2019 cesar Internetdienste GmbH