470 Stellenangebote Innenarchitekt

07.12.2017 | Carl Prediger GmbH & Co KG | Hamburg
Quelle: www.stepstone.de
07.12.2017 | Carl Prediger GmbH & Co KG | Düsseldorf
Quelle: www.stepstone.de
Job Radar
Einfach schneller sein!
Alle Stellen - Minütlich - Per Mail
12.12.2017 | designfunktion Küchen GmbH | München
Quelle: www.officeform.de
05.12.2017 | Krauter Dekorationsmaler und Stuckateur GmbH & Co. KG | Mainz am Rhein
Quelle: www.stepstone.de
11.12.2017 | Kulmus Bügelmayer GmbH | Dornbirn
Quelle: www.hohenfellner.at
02.12.2017 | PLAN-TEAM-LOHOFF GmbH & Co. KG | Wülfrath
Quelle: www.stepstone.de
11.12.2017 | Gerber Architekten GmbH | Dortmund
Quelle: www.baunet.de
30.11.2017 | conceptk GmbH | Regensburg
Quelle: www.stepstone.de
29.11.2017 | BPD Immobilienentwicklung GmbH | Köln
Quelle: www.stepstone.de
29.11.2017 | LAGRANDE Group GmbH | Berlin
Quelle: www.stepstone.de
Ergebnisse nach Jobbörsen filtern
Im Web gefundenCESARStepStonemonster.deDICEXingmeinestadt.deexperteer.deJobwarezahn-luecken.dehotel-career.deSüddeutsche ZeitungJobleadsDGFPsalesjobYourFirmJobsintown.deeFinancial Careersstellenonline.decollegen.netStepStone Berufsstartkarriere-rheinmain.deAusbildungsheldOberfranken JobsJobs im SüdwestenAusgsburger Allgemeine
Radius
Exakt20 Km40 Km60 Km80 Km100 Km

Kreative Gestaltung geschlossener Räume - der Innenarchitekt

Ob Arztpraxen, Läden, Messestände, Altbauwohnungen, Büros, Konferenzräume, Restaurants, Empfangsbereiche in Hotels oder Suiten – nur in schön eingerichteten Umgebungen, mit ansprechendem Mobiliar und freundlichen Farben fühlt man sich richtig wohl. Deshalb nehmen sich Innenarchitekten der Gestaltung geschlossener Räume an - von der Planung über die Leitung bis hin zur Koordination und Überwachung des Projektes. Der Grundstein für den späteren beruflichen Erfolg wird mit einem Hochschulstudium im Bereich Innenarchitektur gelegt. Anschließend müssen mindestens zwei Jahre Berufserfahrung bei Büros für Innenarchitektur erworben werden, bevor der Titel Innenarchitekt geführt werden darf. Natürlich wagen auch einige gleich den Sprung in die Selbstständigkeit, um auf eigene Rechnung Aufträge anzunehmen - was sich dann allerdings auch in Arbeitstagen, die mindestens 10 Stunden dauern, niederschlägt. Sofern die Ausschreibung zum Projekt in trockenen Tüchern ist, werden in einer eingehenden Unterredung mit dem Auftraggeber die Details besprochen. Zunächst einmal muss der Kostenrahmen abgesteckt werden. Das kreative und geschulte Auge sieht anschließend sofort, was bei der Neueinrichtung beachtet werden muss. Handelt es sich um eine Sanierung, einen Innenausbau oder um einen Neubau? Welche Funktion soll der Raum später einmal übernehmen? Wie sollen die Lichtverhältnisse aussehen? Welche Farben bieten sich an, um den gewünschten Effekt zu untermalen? Und welcher Bodenbelag ist gewünscht? Das Raumgefühl der zukünftigen Nutzer muss dabei immer oberste Priorität haben. Auf Wunsch werden die Räumlichkeiten auch mit selbst entworfenen Möbeln ausgestattet. Größere Entwürfe werden natürlich mittels EDV-Programm erstellt. Kleine Vorhaben werden aber mitunter auch am Zeichenbrett erstellt. So sind die Arbeitstage häufig zweigeteilt. Nachdem die Arbeit im Büro erledigt ist, schaut man vor Ort nach dem Rechten und vergewissert sich, dass die Handwerker alle vorgegebenen Termine auch einhalten.

Ein Gespür für Farben, Formen, Muster und Schnitte sorgen später für Wohlbefinden

Eine kreative Ader, die es bei jedem Projekt aufs Neue zu beweisen gilt, ist für diese Tätigkeit unerlässlich - ein Gespür für Farben, Formen, Muster und Schnitte. Kommunikative Fähigkeiten gilt es zudem, bei den vielen Gesprächen mit Auftraggeber und Handwerker unter Beweis zu stellen.
Wenn sich anschließend in den Räumlichkeiten ein Wohlbefinden einstellt, ist die Arbeit wieder ein voller Erfolg.