15.922 Stellenangebote Bremen

16.01.2018 | DIS AG Geschäftsbereich Industrie | Bremen
Quelle: www.stepstone.de
16.01.2018 | Whoohoo Germany GmbH | Bremen
Quelle: www.stepstone.de
Job Radar
Einfach schneller sein!
Alle Stellen - Minütlich - Per Mail
NEU 15:33 Uhr | Wiethe Group GmbH | Bremen
Quelle: www.wiethe-objektiv.de
16.01.2018 | persona service AG & Co. KG | Bremen
Quelle: www.stepstone.de
NEU 15:20 Uhr | JOB AG | Bremen
Quelle: www.engineer-ing.eu
16.01.2018 | Nordsee-Zeitung GmbH | ca. 50 Km von Bremen entfernt
Quelle: www.stepstone.de
NEU 15:19 Uhr | JOB AG | Bremen
Quelle: www.engineer-ing.eu
16.01.2018 | Brunel GmbH | Bremen
Quelle: www.stepstone.de
16.01.2018 | Academic Work Germany GmbH | Bremen
Quelle: www.stepstone.de
16.01.2018 | Mondelez Deutschland GmbH | Bremen
Quelle: www.stepstone.de
Ergebnisse nach Jobbörsen filtern
Im Web gefundenCESARStepStonemonster.deDICEXingmeinestadt.deexperteer.deJobwarezahn-luecken.dehotel-career.deSüddeutsche ZeitungJobleadsDGFPsalesjobYourFirmJobsintown.deeFinancial Careersstellenonline.decollegen.netStepStone Berufsstartkarriere-rheinmain.deAusbildungsheldOberfranken JobsJobs im SüdwestenAusgsburger Allgemeine

Bremen

Die Wesermacht
Knapp 548.000 Einwohner zählt die Freie Hansestadt Bremen, zugleich Hauptstadt des Bundeslandes Bremen. Damit ist die Stadt an der Weser, deren Wahrzeichen und Mittelpunkt der Roland ist, die zweitgrößte Stadt Norddeutschlands. Der heimische Fußballverein SV Werder Bremen, der seine Heimspiele im Weserstadion austrägt, ist das Aushängeschild der Stadt. Zu den bekanntesten gebürtigen Bremern dürfte der Manager Klaus Kleinfeld zählen. Bremen ist einer der größten Seehäfen und Seehandelsplätze. Der Außenhandel war für die Bremer Wirtschaft von jeher von größer Bedeutung. So ist die Wesermetropole unter anderem ein wichtiger Umschlagplatz für Getreide, Baumwolle und Tabak. Die Daimler AG ist mit ihrem Mercedes-Benz-Werk der größte private Arbeitgeber. In der Lebensmittelbranche nimmt Bremen dank Kellogg's, Kraft, und Nordmilch eine führende Position ein. Während die Schiffbau- und Stahlindustrie einen Strukturwandel durchleben musste, hat die Luftfahrt- und Raumfahrtindustrie Bremen zu einem Hightech-Standort gewandelt. So findet die Endmontage der Airbusflügel in Bremen statt. Zudem entstehen bei der EADS-Gruppe Bauteile für Trägerraketen und Satellitensysteme. Knapp die Hälfte alle Arbeitnehmer pendeln täglich zur Arbeit nach Bremen aus dem Umland. Neben der Universität Bremen mit eigenem Science Center besteht noch die Jacobs University Bremen, in der ausschließlich auf Englisch gelehrt wird. Stadt(staat) an der Weser Zu einem zählt die Stadt Bremen mit ihren rund 548.000 Bewohnern zu den zehn größten Städten der Bundesrepublik. Zudem bildet es mit dem 60 Kilometer nördlich gelegenen Bremerhaven das kleinste der 16. Bundesländer. Wer sich für Märchen interessiert, der wird vermutlich schon in Kindertagen von den berühmten Bremer Stadtmusikanten gehört haben. Die Erfolge der Fußballmannschaft des SV Werder Bremer, die ihre Heimspiele im Weserstadion austragen, haben zudem dafür gesorgt, dass die Stadt Bremen bis weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Vor allem die Fußballfans aus Hamburg freuen sich jede Spielzeit aufs Neue auf mindestens zwei Nordderbys. An der Spitze der Wesermacht steht seit dem Jahre 2005 der Oberbürgermeister Jens Böhrnsen, der vom Rathaus aus die Regierungsgeschicke seiner Stadt leitet. Neben dem über 600 Jahre alten Rathaus hat die UNESCO auch das Bremer Wahrzeichen, den Roland, zum Welterbe der Menschheit erklärt. Dank seiner Lage am Wasser konnte die Stadt im Außenhandel schon immer eine gewichtige Rolle im Konzert der Großen spielen. War doch die Wesermetropole Drehscheibe für den Handel mit Baumwolle, Getreide und Tabak, die aus den fernsten Ländern importiert wurden. Bis heute beherbergt die Freie Hansestadt Bremen einen der größten Seehäfen der Bundesrepublik und ist in ganz Europa als einer der bedeutendsten deutsche Seehandelsplätze anerkannt. Märchen der Bremer Stadtmusikanten Weser schlengelt sich durch Bremen Airbus-Werk Jens Böhrnsen ist seit 2005 Oberbürgermeister seit 1970 gib es eine Universität in Bremen Das Rathaus auf dem Makrtplatz Überseemuseum