3.201 Stellenangebote Berufskraftfahrer

17.07.2019 | Schimmler Logistics GmbH | Bremen
Quelle: www.stepstone.de
11.07.2019 | TÜV Rheinland Personal GmbH | Großraum Bingen
Quelle: www.stepstone.de
NEU 16:39 Uhr | Richter + Frenzel GmbH | Leipzig
Quelle: www.richter-frenzel.de
Job Radar
Einfach schneller sein!
Alle Stellen - Tagesaktuell - Per Mail
11.07.2019 | Deichmann SE | Essen
Quelle: www.stepstone.de
NEU 16:38 Uhr | Richter + Frenzel GmbH | Herten
Quelle: www.richter-frenzel.de
09.07.2019 | Mann & Schröder GmbH | Siegelsbach
Quelle: www.stepstone.de
NEU 16:39 Uhr | Richter + Frenzel GmbH | Kerpen
Quelle: www.richter-frenzel.de
04.07.2019 | Wilhelm Brandenburg | Frankfurt am Main
Quelle: www.stepstone.de
02.07.2019 | Deutsche Bahn AG | Wolfratshausen
Quelle: www.stepstone.de
02.07.2019 | Deutsche Bahn AG | Frankfurt am Main
Quelle: www.stepstone.de
Ergebnisse nach Jobbörsen filtern
StepStoneStellenanzeigen.deKalaydooHogaPageHotelCareerNeuvooLegalCareers.deKliniken.deGründerszeneSüddeutsche ZeitungFAZjob.NETStack OverflowJobwareYourFirmDocCheckExperteermonster.de
Radius
Exakt20 Km40 Km60 Km80 Km100 Km

Berufskraftfahrer - Fachkraft für einen sicheren Transport von Mensch und Fracht

Im Personenverkehr führen Berufskraftfahrer Linien- bzw. Reisebusse für kommunale Verkehrsbetriebe und Bus-Reiseunternehmen. Im Güterverkehr fahren sie für Transportunternehmen, wie z. B. Speditionen, Lkws aller Art. Zudem sind sie für Post-, Kurier-, Abschlepp- und Pannendienste tätig. Der Beruf kann neben einer Vollzeitbeschäftigung auch in Teilzeit erfolgen. Größere Unternehmen bieten die Möglichkeit an, ein Praktikum zu absolvieren. Weitere Tätigkeitsfelder der Berufskraftfahrer sind der Baustofftransport und Unternehmen der Getränkeherstellung und der Abfallwirtschaft.

Die Ausbildung zum Berufskraftfahrer

Nach einer dreijährigen Ausbildung ist der Berufskraftfahrer ein anerkannter Facharbeiter für die Personen- und Güterbeförderung.

Voraussetzungen für Berufskraftfahrer

Der Berufskraftfahrer benötigt extrem gute Nerven, Verantwortungsbewusstsein, eine gute körperliche Verfassung gepaart mit Flexibilität und Mobilität sind Grundvoraussetzungen für diese anspruchsvolle Tätigkeit. Beim Personentransport gilt es für den Berufskraftfahrer, die Verantwortung für einen prall gefüllten Linienbus zu übernehmen.

Weiterbildungsmöglichkeiten für Berufskraftfahrer

Der Berufskraftfahrer hat durchaus Aufstiegschancen. Bei einer entsprechenden Fortbildung kann er eine Weiterbildung zum Gefahrgutfahrer, Kraftverkehrsmeister, geprüften Industriemeister Fachrichtung Kraftverkehr oder zum Verkehrsfachwirt ablegen. Einen Mangel an Zukunftsperspektiven gibt es beim Berufskraftfahrer daher nicht.
  © 1996 - 2019 cesar Internetdienste GmbH