4.323 Stellenangebote Bilanzbuchhalter

NEU 06:31 Uhr | WEKA MEDIA GmbH & Co. KG | Kissing
Quelle: www.stepstone.de
NEU 06:31 Uhr | Ruhrverband | Essen
Quelle: www.stepstone.de
NEU 12:32 Uhr | Tempo-Team Management Holding GmbH | Lünen
Quelle: www.randstad.de
Job Radar
Einfach schneller sein!
Alle Stellen - Tagesaktuell - Per Mail
NEU 06:31 Uhr | REMEX Mineralstoff GmbH | Düsseldorf
Quelle: www.stepstone.de
NEU 20:57 Uhr | Deutsches Rotes Kreuz e.V. | Rotkreuz
Quelle: www.drkmuldental.de
NEU 06:30 Uhr | Page Personnel | Duisburg
Quelle: www.stepstone.de
NEU 12:00 Uhr | Rüter und Partner Steuerberatungsgesellschaft mbB | München
Quelle: www.rueterpartner.de
NEU 06:30 Uhr | ADS Allgemeine Deutsche Steuerberatungsgesellschaft mbH | Hamburg
Quelle: www.stepstone.de
NEU 06:30 Uhr | ADS Allgemeine Deutsche Steuerberatungsgesellschaft mbH | Hamburg
Quelle: www.stepstone.de
NEU 06:30 Uhr | Robert Half | Hamburg
Quelle: www.stepstone.de
Ergebnisse nach Jobbörsen filtern
StepStoneStellenanzeigen.deKalaydooHogaPageHotelCareerNeuvooLegalCareers.deKliniken.deGründerszeneSüddeutsche ZeitungFAZjob.NETStack OverflowJobwareYourFirmDocCheckExperteermonster.de
Radius
Exakt20 Km40 Km60 Km80 Km100 Km

Sorgt für ordnungsgemäße Abläufe in der Buchhaltung

Das Finanz- und Rechnungswesen ist sicherlich nicht jedermanns Sache. Einigen Mitarbeiter bereitet ja schon das Ausfüllen des für die Spesenabrechnung erforderlichen Formulars Schwierigkeiten. Der Finanzbuchhalter ist für ordnungsgemäße Abläufe in der Buchhaltung verantwortlich und damit für die korrekte Verbuchung aller Geschäftsvorfälle. Nach einer erfolgreich abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung steht eine Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter an. Ein abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt im Bereich Rechnungswesen/Controlling ist ebenfalls eine Möglichkeit, um in dieser leitenden Position tätig werden zu können. Berufserfahrung im Bereich der Buchhaltung sollte ebenfalls vorhanden sein. Die ordnungsgemäße Buchführung hat nach geltendem Handels- und Steuerrecht zu erfolgen. Zum einen ist er für das Erstellen von Monats-, Quartals-, Halbjahres-  und Jahresabschlüssen nach HGB (Handelsgesetzbuch) zuständig. Für seine Tätigkeit sind zudem Kenntnisse im IFRS (International Financial Reporting Standards), den internationalen Rechnungslegungsvorschriften, notwendig. Des Weiteren ist er für die Verbuchung der anfallenden Geschäftsvorgänge in den Bereichen der Kreditoren-, Debitoren- und Anlagenbuchhaltung zuständig. Zudem koordiniert er den Zahlungsverkehr und die Reisekostenabrechungen und erstellt die Gewinn- und Verlustrechnung. Tätigkeiten im Mahn- und Inkassobereich übernimmt er zusätzlich.

Der Bilanzbuchhalter erstellt die Jahressteuererklärung für das Unternehmen

Einmal im Jahr wird der Stress dann noch etwas größer als üblich, wenn die Jahressteuererklärung für das Unternehmen anfällt. Dabei sind auch die Körperschaftssteuer, die Umsatzsteuer und die Gewerbesteuer zu berücksichtigen. Die Umsatzsteuervoranmeldung fällt zudem in seinen Aufgabenbereich. Durch die Überwachung der Einnahmen- und Ausgabenentwicklung hat er stets die Liquidität des Unternehmens im Auge. Sollte doch einmal ein Liquiditätsengpass bevorstehen, informiert er umgehend die Geschäftsleitung und ergreift entsprechende Gegenmaßnahmen.
  © 1996 - 2019 cesar Internetdienste GmbH