52.621 Stellenangebote und Jobs Verkäuferin

- neu So. 19.09.21
1 - 10 von 52.621 Jobs
NEU 2021-09-19 00:58 Uhr | Job-TransFair | Wien
Merken
Was wir von Ihnen als Verkäuferin erwarten: Eine starke Eigenmotivation, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit sind entscheidend für die Erreichung der gemeinsamen Ziele. Wenn Sie Entscheidungsfreude, unternehmerisches und erfolgsorientiertes Handeln sowie die Fähigkeit, Prioritäten zu setzen mitbringen, dann haben wir genau den richtigen Job.
Quelle: www.jobtransfair.at
NEU 2021-09-19 02:54 Uhr | Farben Steger GmbH & Co KG | St. Johann im Pongau
Merken
Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle, vielseitige und interessante Aufgabe als Verkäuferin in einem innovativen zukunftsorientierten Unternehmen mit persönlichen Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten. Beenden Sie Ihre Jobsuche und senden Sie uns Ihre aussagefähige und vollständige Bewerbung zu diesem Job bitte per E-Mail oder per Post.
Quelle: www.sbsshopping.at
NEU 2021-09-19 01:48 Uhr | OBI E-Commerce GmbH | Magdeburg
Merken
Sie gehen aktiv auf Ihre Kunden zu, erkennen Kundenwünsche und beraten individuell und kompetent. Sie glänzen mit Ihrem Fachwissen im gesamten Baubereich. Sie machen gemeinsam mit Ihren Kollegen und Kolleginnen den Einkauf für Ihre Kunden zu einem rundum gelungenen OBI Erlebnis. Durch die Pflege.
Quelle: www.obi.de
Job-Radar
Alle Stellen – Tagesaktuell – Per Mail
NEU 2021-09-19 01:46 Uhr | Takko Fashion | Hamm
Merken
Abgeschlossene Ausbildung im - vorzugsweise textilen - Handel. Lust auf echte Teamarbeit. Freundlicher, offener Umgang mit Kunden und Kollegen. Zielstrebig und engagiert. Eigeninitiative. Affinität zu Mode .
Quelle: www.takko.com
NEU 2021-09-19 00:18 Uhr | Alsco Berufskleidungs-Service GmbH | Herford
Merken
Großen Gestaltungsspielraum und Verantwortung in einem ambitionierten Verkaufsteam. Eine individuelle Einarbeitung, die sich an Ihren bisherigen Erfahrungen und Ihren Stärken orientiert. Eine leistungsorientierte Bezahlung mit einem zur Position angemessenem Fixgehalt und Erfolgsprovision. Einen neutralen Firmenwagen, auch zur privaten Nutzung, sowie IPhone und Laptop.
Quelle: www.alsco.de
2021-09-18 | Emil Frey | Schweinfurt
Merken
Wir suchen Sie als Verkäuferin: Ein sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen und ERP-Programmen gehören ebenso zu Ihrem Profil wie ein kunden- und qualitätsorientiertes Denken und Handeln. Teamfähigkeit, schnelle Auffassungsgabe, Durchsetzungs- und Organisationsvermögen runden Ihre Fähigkeiten ab. Dieser Job wird Sie.
Quelle: www.emilfrey.de
2021-09-18 | Schachreiter Treppenmanufaktur e.U. | Ottnang am Hausruck
Merken
Entwicklung, detaillierte Planung und professionelle Visualisierung von Raumkonzepten. Vereinen von Stilen, Materialien und Produkten, für die Verwirklichung von Wohn(t)räumen anspruchsvoller Kunden. Kombination von Funktionalität mit außergewöhnlichen Designs. Abstimmung und Koordination von Projektschritten mit internen und externen Stellen.
Quelle: www.schachreiter.at
2021-09-18 | KiK | 85072 Eichstätt
Merken
Als europaweit agierendes Unternehmen und einer der größten Textil-Filialisten in Deutschland bieten wir Ihnen einen Ausbildungsplatz mit guten Übernahmechancen. Unsere Mitarbeiter und Azubis schätzen das gute Betriebsklima und den Zusammenhalt untereinander. Wenn Sie Teil unseres Teams werden möchten, freuen wir uns auf Ihre.
Quelle: www.kik-textilien.de
2021-09-18 | Café Bäcker Mayer GmbH & Co. KG | Wannweil
Merken
Unser Erfolg ist auch die Geschichte der Zusammenarbeit unseres außergewöhnlichen Teams. Wir freuen uns immer über neue MitstreiterInnen, die Dinge voranbringen und mit uns an der Leistung für unsere Kunden arbeiten wollen. Darum sind uns fachliche Qualifikation im Job ebenso wichtig wie unternehmerisches Denken.
Quelle: www.bvm-brunner.de
2021-09-18 | Lidl Vertriebs-GmbH & Co.KG Leverkusen | 51067 Köln
Merken
jobs.lidl.de. Lidl.de. Unternehmen. Verantwortung. Compliance. Internationale Karriere. Schwarz Karriere. Kaufland Karriere. PreZero Karriere. Lidl lohnt sich. Login. Merkzettel. JOBSUCHE. Schüler Studenten und Absolventen Arbeiten bei Lidl Bewerbung Lidl als Arbeitgeber.
Quelle: www.lidl.de

Verkäuferin – Beruf für Verkaufstalente im Einzelhandel

Ihr Job ist es, die Waren und Produkte an den Kunden zu bringen

Der Einzelhandel ist auf bestens geschulte, freundliche und kompetente Verkäuferinnen angewiesen. Schließlich spürt der stationäre Handel die Konkurrenz durch den Onlinehandel bereits kräftig und ist stets bemüht, zahlungskräftige Kunden langfristig an sich zu binden. Und dabei ist die fachlich qualifizierte Beratung einer der Vorteile des stationären Handels gegenüber den Onlineshops. Auf dem Arbeitsmarkt sorgt das für Konkurrenz zwischen den Arbeitgebern, die Verkäufer einstellen wollen. So schalten beispielsweise Supermärkte, Elektrofachgeschäfte, Bekleidungsgeschäfte sowie Baumärkte auf den einschlägigen Jobbörsen Stellenangebote für Jobs als Verkäuferinnen, um den Kunden ein Einkaufserlebnis samt ausgezeichneter Beratung bieten zu können. In einschlägigen Stellenangeboten wird darauf hingewiesen, dass es für den Job als Verkäuferin neben ausgesprochenem Verkaufstalent auch ausgesprochener Servicequalitäten bedarf. Mit einem freundlichen Lächeln auf den Lippen ist die Verkäuferin stets in der Lage, die Kundschaft adäquat zu beraten und zum Kauf zu animieren. Dabei kann sie sich auf ihre ausgezeichneten Produktkenntnisse verlassen, der jeden Artikel des Sortiments umfasst. Zum anderen möchte die Kundschaft heutzutage vor allem schnell bedient werden. In Haupteinkaufszeiten übliche Wartezeiten, bis sich eine freie Verkäuferin um die Belange kümmern kann, werden von vielen Kunden als Zumutung empfunden und führen oft zu einem Verlassen des Geschäfts – befindet sich doch der nächste Wettebewerber nur ein paar Schritte weiter. Der Grundstein für eine Tätigkeit in einem Job als Verkäuferin wird in einer zwei Jahre dauernden anerkannten Ausbildung zur Verkäuferin gelegt, die im Handel angeboten wird. Im Anschluss daran kann noch eine einjährige Weiterbildung zur Kauffrau im Einzelhandel durchlaufen werden.

Der Arbeitsalltag im Job einer Verkäuferin ist eng getaktet. Zum einen muss die gelieferte Ware angenommen, ausgepackt, gekennzeichnet und im Geschäft ausgelegt werden. Dafür muss mitunter eine neue Verkaufsfläche angelegt werden und die Produkte müssen ansprechend präsentiert werden, um die Kunden auch optisch zu einem Kauf zu verführen. Dank ihrer ausgesprochenen kommunikativen Fähigkeiten gelingt es der Verkäuferin, den Kunden im Beratungs- beziehungsweise Verkaufsgespräch zum einen die Produktvorteile eindeutig zu erläutern und zum anderen alle aufkommenden Fragen gründlich zu beantworten. Zudem muss verhindert werden, dass sich die Kundschaft im stationären Handel nur über Produkte beraten lässt und der Kauf anschließend online erfolgt. Deshalb strebt eine Verkäuferin stets einen erfolgreichen Verkaufsabschluss an. Schließlich möchte kein Geschäftsführer auf seinen Waren sitzen bleiben. Neben der Tätigkeit an der Kasse gilt es zudem, Ware fortlaufend nachzubestellen, damit es niemals zu Engpässen kommt.

Am liebsten würden es viele Kunden sehen, wenn der Einzelhandel sieben Tage die Woche und rund um die Uhr geöffnet hätte. Dieser Genuss bleibt ihnen bislang vorenthalten. Doch lange Öffnungszeiten, Schichtdienst, ausgesprochene Betriebsamkeit in den Hauptverkaufszeiten sowie aufgebrachte Kunden, die Reklamationswünsche deutlich zur Sprache bringen, zählen bereits jetzt zu den Schattenseiten eines Jobs als Verkäuferin. Selbst wenn alle Kunden das Geschäft bereits verlassen haben, gilt es noch, die Kassenabrechnung vorzunehmen.

Teamarbeit wird im Einzelhandel ferner großgeschrieben. Beim Auspacken und Einräume der Ware ist zudem Muskelkraft erforderlich. Neben einwandfreien Umgangsformen ist im Verkauf noch ein gepflegtes äußeres Erscheinungsbild unverzichtbar. Um zur Abteilungsleiterin oder zur Marktleiterin aufsteigen zu können, ist oftmals eine Weiterbildung zur Handelsfachwirtin ratsam. Solange es den stationären Handel gibt, wird er auf qualifizierte Verkäuferinnen angewiesen sein. Deshalb wird es auch in Zukunft auf dem Stellenmarkt ausreichend Stellenangebote für Jobs als Verkäuferinnen geben.