54.132 Stellenangebote und Jobs Verkäuferin

- neu Di. 04.10.22
1 - 10 von 54.132 Jobs
NEU 04.10.2022 04:31 Uhr | persona service AG & Co. KG, Niederlassung Ingolstadt | Ingolstadt
Merken
exzellente persönliche Betreuung. regelmäßige Feedbackgespräche. vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten (E-Learnings, einsatz- und kundenbezogene Schulungen). attraktive Branchenzuschläge. Prämien sowie Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Mitarbeitergeschenke. Corporate Benefit-Programm.
Quelle: www.persona.de
NEU 04.10.2022 02:58 Uhr | REWE International AG | Graz
Merken
Aktives Verkaufen und Beratung unserer Kund:innen. Verantwortung für einen oder mehrere Sortimentsbereiche. Kassiertätigkeit. Warenpräsentation und Regalbewirtschaftung (inkl. Preisauszeichnung).
Quelle: www.rewe-group.at
NEU 04.10.2022 02:52 Uhr | GÄFGEN Elektrogroßhandel GmbH | Marienberg
Merken
Inhabergeführter Familienbetrieb mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen. Große individuelle Gestaltungsfreiräume für jeden Arbeitsplatz. Moderne und gut ausgestattete Arbeitsplätze . Je nach Arbeitsplatz flexible Arbeitszeitgestaltungsmöglichkeiten. Langjährige Erfahrung in der Branche.
Quelle: www.gaefgen.de
Job-Radar
Alle Stellen – Tagesaktuell – Per Mail
NEU 04.10.2022 02:00 Uhr | City-Center Bergedorf | 21029 Hamburg
Merken
Diese Stelle als Verkäuferin ist besonders für Bewerber mit ausgeprägtem Organisationstalent geeignet, die in einem zukunftsorientierten, expandierenden Unternehmen einen Job mit breitem Aufgabenspektrum und hoher Eigenverantwortung suchen. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf) zu diesem Stellenangebot mit Angaben.
Quelle: www.citycenter-bergedorf.de
NEU 04.10.2022 01:56 Uhr | H & M Hennes & Mauritz GBC AB | Köln
Merken
Deine Qualifikationen als Verkäuferin:: Du übernimmst Verantwortung für dein Handeln und hast Spaß daran, auch dann souverän zu bleiben, wenn es mal turbulent zugeht. Du hast ein Gespür für Fashion, Trends und Lifestyle  Attraktives tarifliches Vergütungspaket, inkl. 30 Tage Urlaub, betrieblicher Altersvorsorge.
Quelle: www.hm.com
NEU 04.10.2022 00:45 Uhr | J. Bünting Beteiligungs AG | Papenburg
Merken
Combi ist ein dynamisch wachsendes Handelsunternehmen der Bünting Unternehmensgruppe mit einem dichtem Netz von Verbrauchermärkten in Nordwestdeutschland. Unser Schwerpunkt liegt auf dem Lebensmittel- und Frischebereich sowie auf leistungsstarken Fachmietern.
Quelle: www.buenting.de
NEU 04.10.2022 00:42 Uhr | KONE | Hannover
Merken
Mit Ihrem abgeschlossenes Studium des Wirtschafts- oder Bauingenieurswesens, der Architektur bzw. einer vergleichbaren Ausbildung, z. B. Betriebswirtschaftslehre suchen wir Sie für unsere Zentrale und unsere Standorte. .
Quelle: www.kone.at
NEU 04.10.2022 04:17 Uhr | Poco Einrichtungsm GmbH & Co. | Donauwörth
Merken
Wir suchen Sie als Verkäuferin: Ein sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen und ERP-Programmen gehören ebenso zu Ihrem Profil wie ein kunden- und qualitätsorientiertes Denken und Handeln. Teamfähigkeit, schnelle Auffassungsgabe, Durchsetzungs- und Organisationsvermögen runden Ihre Fähigkeiten ab. Dieser Job wird Sie.
Quelle: www.xing.de
NEU 04.10.2022 03:55 Uhr | Elb-Connect | Magdeburg
Merken
Verkäufer (m/w/d) ohne Ausbildung in Magdeburg. XING Jobs. Einloggen. Registrieren. Stellenmarkt. Nächste Stelle. Gestern. Verkäufer (m/w/d) ohne Ausbildung. Elb-Connect. Bewerben. Suchauftrag erstellen. Magdeburg. Vollzeit. Marketing und Werbung. Für diesen Job.
Quelle: www.xing.de
NEU 04.10.2022 03:52 Uhr | Deichmann SE | Wiesbaden
Merken
Ausbildung zum Verkäufer (m/w/d), Wiesbaden (City) in Wiesbaden. XING Jobs. Einloggen. Registrieren. Stellenmarkt. Nächste Stelle. Gestern. Ausbildung zum Verkäufer (m/w/d), Wiesbaden (City). Deichmann SE. 2.9. Von. 903. Mitarbeitenden bewertet. Bewerben.
Quelle: www.xing.de

Verkäuferin – Beruf für Verkaufstalente im Einzelhandel

Ihr Job ist es, die Waren und Produkte an den Kunden zu bringen

Der Einzelhandel ist auf bestens geschulte, freundliche und kompetente Verkäuferinnen angewiesen. Schließlich spürt der stationäre Handel die Konkurrenz durch den Onlinehandel bereits kräftig und ist stets bemüht, zahlungskräftige Kunden langfristig an sich zu binden. Und dabei ist die fachlich qualifizierte Beratung einer der Vorteile des stationären Handels gegenüber den Onlineshops. Auf dem Arbeitsmarkt sorgt das für Konkurrenz zwischen den Arbeitgebern, die Verkäufer einstellen wollen. So schalten beispielsweise Supermärkte, Elektrofachgeschäfte, Bekleidungsgeschäfte sowie Baumärkte auf den einschlägigen Jobbörsen Stellenangebote für Jobs als Verkäuferinnen, um den Kunden ein Einkaufserlebnis samt ausgezeichneter Beratung bieten zu können. In einschlägigen Stellenangeboten wird darauf hingewiesen, dass es für den Job als Verkäuferin neben ausgesprochenem Verkaufstalent auch ausgesprochener Servicequalitäten bedarf. Mit einem freundlichen Lächeln auf den Lippen ist die Verkäuferin stets in der Lage, die Kundschaft adäquat zu beraten und zum Kauf zu animieren. Dabei kann sie sich auf ihre ausgezeichneten Produktkenntnisse verlassen, der jeden Artikel des Sortiments umfasst. Zum anderen möchte die Kundschaft heutzutage vor allem schnell bedient werden. In Haupteinkaufszeiten übliche Wartezeiten, bis sich eine freie Verkäuferin um die Belange kümmern kann, werden von vielen Kunden als Zumutung empfunden und führen oft zu einem Verlassen des Geschäfts – befindet sich doch der nächste Wettebewerber nur ein paar Schritte weiter. Der Grundstein für eine Tätigkeit in einem Job als Verkäuferin wird in einer zwei Jahre dauernden anerkannten Ausbildung zur Verkäuferin gelegt, die im Handel angeboten wird. Im Anschluss daran kann noch eine einjährige Weiterbildung zur Kauffrau im Einzelhandel durchlaufen werden.

Der Arbeitsalltag im Job einer Verkäuferin ist eng getaktet. Zum einen muss die gelieferte Ware angenommen, ausgepackt, gekennzeichnet und im Geschäft ausgelegt werden. Dafür muss mitunter eine neue Verkaufsfläche angelegt werden und die Produkte müssen ansprechend präsentiert werden, um die Kunden auch optisch zu einem Kauf zu verführen. Dank ihrer ausgesprochenen kommunikativen Fähigkeiten gelingt es der Verkäuferin, den Kunden im Beratungs- beziehungsweise Verkaufsgespräch zum einen die Produktvorteile eindeutig zu erläutern und zum anderen alle aufkommenden Fragen gründlich zu beantworten. Zudem muss verhindert werden, dass sich die Kundschaft im stationären Handel nur über Produkte beraten lässt und der Kauf anschließend online erfolgt. Deshalb strebt eine Verkäuferin stets einen erfolgreichen Verkaufsabschluss an. Schließlich möchte kein Geschäftsführer auf seinen Waren sitzen bleiben. Neben der Tätigkeit an der Kasse gilt es zudem, Ware fortlaufend nachzubestellen, damit es niemals zu Engpässen kommt.

Am liebsten würden es viele Kunden sehen, wenn der Einzelhandel sieben Tage die Woche und rund um die Uhr geöffnet hätte. Dieser Genuss bleibt ihnen bislang vorenthalten. Doch lange Öffnungszeiten, Schichtdienst, ausgesprochene Betriebsamkeit in den Hauptverkaufszeiten sowie aufgebrachte Kunden, die Reklamationswünsche deutlich zur Sprache bringen, zählen bereits jetzt zu den Schattenseiten eines Jobs als Verkäuferin. Selbst wenn alle Kunden das Geschäft bereits verlassen haben, gilt es noch, die Kassenabrechnung vorzunehmen.

Teamarbeit wird im Einzelhandel ferner großgeschrieben. Beim Auspacken und Einräume der Ware ist zudem Muskelkraft erforderlich. Neben einwandfreien Umgangsformen ist im Verkauf noch ein gepflegtes äußeres Erscheinungsbild unverzichtbar. Um zur Abteilungsleiterin oder zur Marktleiterin aufsteigen zu können, ist oftmals eine Weiterbildung zur Handelsfachwirtin ratsam. Solange es den stationären Handel gibt, wird er auf qualifizierte Verkäuferinnen angewiesen sein. Deshalb wird es auch in Zukunft auf dem Stellenmarkt ausreichend Stellenangebote für Jobs als Verkäuferinnen geben.