3.342 Stellenangebote Business Development

17.07.2019 | AUDI AG | Ingolstadt
Quelle: www.stepstone.de
NEU 02:16 Uhr | Hansa Meyer Global Transport GmbH & Co. KG | Bremen
Quelle: www.hansameyer.com
Job Radar
Einfach schneller sein!
Alle Stellen - Tagesaktuell - Per Mail
17.07.2019 | Daimler Group Services Berlin GmbH | Berlin
Quelle: www.stepstone.de
NEU 01:40 Uhr | Stadler Bussnang AG | Wallisellen
Quelle: www.stadlerrail.com
17.07.2019 | Bosch Gruppe | Karlsruhe
Quelle: www.stepstone.de
NEU 00:15 Uhr | Merck KGaA | Darmstadt
Quelle: www.merck.at
17.07.2019 | auxmoney GmbH | Düsseldorf
Quelle: www.stepstone.de
17.07.2019 | Daimler AG | Stuttgart und Berlin
Quelle: www.stepstone.de
17.07.2019 | Huesker Synthetic GmbH | Gescher
Quelle: www.stepstone.de
Ergebnisse nach Jobbörsen filtern
GebäudeheldenStepStoneStellenanzeigen.deKalaydooHogaPageHotelCareerNeuvooLegalCareers.deKliniken.deGründerszeneSüddeutsche ZeitungFAZjob.NETStack OverflowJobwareYourFirmDocCheckExperteermonster.de
Radius
Exakt20 Km40 Km60 Km80 Km100 Km

Stellenangebote im Business-development – ist immer up to date

Business-Development Manager - Diesem Strategen entgeht kein neuer Trend

Die Entwicklung unserer Wirtschaft schreitet rasant voran. Was gestern noch als innovativ galt, kann morgen schon veraltet sein und im schlechtesten Fall dem Unternehmen schaden. Vor allem die Vernetzung der einzelnen Wirtschaftsakteure untereinander sowie die unaufhaltsame Digitalisierung stellt die Unternehmen vor enorme Herausforderungen – sofern sie nicht den Anschluss verlieren wollen, wenn ein wegweisender Trend verschlafen wird, Absatzmärkte nicht erkannt werden oder ein sich anbahnendes Risiko ignoriert wird. Dem Business-Development Management obliegt es, kontinuierlich neue Geschäftsideen zu entwickeln und umzusetzen, was dem Manager dank seines feinen Gespürs für Änderungen, Einflüsse und neue Trends auch gelingt. Dabei kann er in fast jedem Unternehmen zum Einsatz kommen, das sowohl innovations- als auch technologieorientiert ist. Seine Aufgabe ist es, stets up to date zu sein in Bezug auf Technologien, Patente, Produkte und Dienstleistungen. Zum einen fallen der Ausbau bestehender Geschäftsfelder und die intensive Pflege zu den Bestandskunden in seinen Verantwortungsbereich – und dank seiner glänzenden Ideen profitieren beide Seiten davon. Er versteht es wie kein Zweiter, strategische Allianzen mit Kunden und Kooperationspartnern zu schmieden und auszubauen. Neben der Entwicklung von Strategien fällt auch noch das Analysieren der Konkurrenz zu seinen Aufgaben.

Zum anderen zeichnet er für das Erschließen neuer Geschäftsfelder samt neuer Absatzmärkte, Produkte und Kunden verantwortlich. Als Zukunftsanalyst versteht er es, sein Unternehmen mit den geeigneten strategischen Impulsen zu versorgen, damit es sich weiterentwickeln kann. Schließlich möchte jedes Unternehmen wachsen. Dank seiner Expertise erkennt er sofort, ob sich die Märkte wandeln oder ob sich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen verändern – und so kann sein Unternehmen entsprechend reagieren und sich entsprechend neu positionieren. Doch auch die Bedürfnisse der Kunden verliert er nie aus dem Blick. Er berichtet direkt an die Geschäftsführung und ist mit dem Ausarbeiten von Business-Plänen betraut. Dabei arbeitet er eng mit anderen Abteilungen des Unternehmens zusammen.

Neben ausgeprägten interkulturellen Kompetenzen zeichnen ihn Kreativität, Kommunikations- und Verhandlungsgeschick, Sprachkenntnisse, Reisebereitschaft und überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft aus. Er versteht es, stets über den firmeneigenen Tellerrand hinauszublicken, die Weiterentwicklung der relevantesten Branchen im Blick zu behalten. Stillstand und Betriebsblindheit sind ihm gänzlich unbekannt. Er hinterfragt bestehende Strukturen und scheut nicht davor zurück, immer wieder neue Wege einzuschlagen. Doch er versäumt es nie, Geschäftsführung, Mitarbeiter und Kunden rechtzeitig über strategische Neuausrichtungen zu informieren.

Um sich im Business-Development erfolgreich zu behaupten, ist meist ein Studium der Wirtschafts- oder Ingenieurwissenschaften sowie mehrere Jahre im Unternehmen Voraussetzung. Im Verlaufe seiner Berufstätigkeit hat er dabei wichtige Erfahrungen in den Bereichen Projektmanagement, Vertrieb sowie Personalführung erworben. Wer sich als Business-Development Manager bewährt hat, kann mit einem Wechsel in eine Führungsposition innerhalb des Unternehmens rechnen und somit den nächsten Karriereschritt schaffen. Die Leitung von nahen Abteilungen wie Marketing oder Vertrieb sind häufig die nächste Stufe.
  © 1996 - 2019 cesar Internetdienste GmbH