1.299 Stellenangebote Sozialpädagoge

NEU 06:30 Uhr | Diakonisches Werk Wiesbaden | Wiesbaden
Quelle: www.stepstone.de
19.01.2019 | Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) Gemeinnützige GmbH | Bingen
Quelle: www.stepstone.de
NEU 18:37 Uhr | Caritas-Zentrum Neuforstenried | München
Quelle: www.caritas-neuforstenried.de
NEU 13:35 Uhr | Kette e.V. | Leverkusen
Quelle: www.die-kette.de
19.01.2019 | IB Nord | Hamburg
Quelle: www.stepstone.de
NEU 13:22 Uhr | Evangelische Jugendhilfe Friedenshort GmbH | Northeim
Quelle: www.wingenbach-bremen.de
18.01.2019 | Hamburger Schulverein v. 1875 e. V. | Sylt
Quelle: www.stepstone.de
17.01.2019 | TÜV Rheinland Group | Erfurt
Quelle: www.stepstone.de
17.01.2019 | Norderstedter Werkstätten | Norderstedt
Quelle: www.stepstone.de
Ergebnisse nach Jobbörsen filtern
beck-stellenmarkt.deStepStoneStellenanzeigen.deKalaydooHogaPageJobliftHotelCareerNeuvooLegalCareers.deKliniken.deGründerszeneSüddeutsche ZeitungFAZjob.NETStack OverflowJobwareYourFirmDocCheckExperteermonster.de
Radius
Exakt20 Km40 Km60 Km80 Km100 Km

Sozialpädagogen geben Hilfestellung für Menschen in Not

Sozialpädagogen/Sozialpädagoginnen arbeiten als "Feuerwehr" an den sozialen Brennpunkten unserer Gesellschaft. Ihre Arbeit umfasst die Prävention, Bewältigung und Lösung sozialer Probleme. Sie unterstützen Menschen, die ihren Alltag nicht mehr ohne fremde Fachhilfe bewältigen können. Nach erfolgreicher Beendigung ihrer mindestens dreijährigen Hochschulausbildung stehen ihnen diverse Tätigkeitsgebiete offen. Zum einen nehmen Sozialpädagogen/Sozialpädagoginnen Aufgaben in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien wahr. So unterstützen sie als Mitarbeiter der Jugendämter Familien bei Erziehungskonflikten, Scheidung oder Wohnungsnot und informieren Alleinerziehende über finanzielle Beihilfen. Sie erarbeiten pädagogische Konzepte für die Bildungs-, Kultur- und Freizeitarbeit in Jugendzentren und Ferienfreizeiten. Von häuslicher Gewalt betroffenen Frauen helfen sie in Frauenhäusern. Zudem finden sie Anstellungen in den Bereichen Gesundheit und Rehabilitation. Im Auftrag der Gesundheitsämter führen sie präventive Aufklärungskampagnen in Schulen über sexuell übertragbare Krankheiten und Suchtgefahren durch. Des Weiteren helfen sie Menschen mit Drogen- und Alkoholproblemen sowie verschuldeten Menschen in Beratungsstellen. Als Streetworker/in unterstützt er/sie Obdachlose oder Prostituierte vor Ort und sucht das Gespräch mit Jugendgangs.




Erwerbslose und Migranten profitieren bei der Arbeitssuche vom Fachwissen
der Sozialpädagogen

Im Bereich der Rehabilitation unterstützen sie Menschen, die trotz Behinderung einer Erwerbstätigkeit nachgehen wollen. Zudem sind sie für die Weiterqualifizierung und Wiedereingliederung von Arbeitslosen zuständig. Für Migranten organisieren sie Sprachkurse. Schließlich werden auch Aufgaben in der Jugendgerichtshilfe, im Strafvollzug und in der Bewährungshilfe wahrgenommen.. Sozialpädagogen/Sozialpädagoginnen legen ein großes Maß an Einfühlungsvermögen, Hilfsbereitschaft und Belastbarkeit beim Umgang mit den zu betreuenden Menschen an den Tag. Es besteht die Möglichkeit zur Fortbildung als Supervisor/in.