4.981 Stellenangebote und Jobs Einzelhandel

- neu Sa. 18.09.21
1 - 10 von 4.981 Jobs
NEU 2021-09-18 16:06 Uhr | M&H Personalservice GmbH | Unterhaching
Merken
Kommissionieren der Ware . Be- und Entladen von LKW. Ein- und Auslagern von Paletten. ggf. Übernahme von Fahrertätigkeiten mit LKW, falls Führerschein vorhanden.
Quelle: www.mh100.de
NEU 2021-09-18 00:09 Uhr | KiK | 47198 Duisburg
Merken
Wollen Sie Teil eines erfolgreichen Teams werden? In Ihrem Job als Einzelhandel haben Sie jetzt die Chance. Steigen Sie bei uns ein! Zu Ihren Aufgaben gehören die Vorbereitung, Überwachung und Kontrolle der Prozessabläufe. Am besten passen sie zu uns, wenn Sie.
Quelle: www.kik-textilien.de
NEU 2021-09-18 05:24 Uhr | be4work GmbH | Heddesheim
Merken
Staplerschein wäre von Vorteil. Erste Erfahrungen wünschenswert. Selbständiges Arbeiten, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit sind gegeben. Schichtbereitschaft.
Quelle: www.be4work.com
Job-Radar
Alle Stellen – Tagesaktuell – Per Mail
NEU 2021-09-18 04:57 Uhr | Reischmann | Memmingen
Merken
Fachliche sowie persönliche Weiterentwicklung durch regelmäßige interne Seminare unter anderem Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung. Betreuung durch eine Ausbildungsverantwortliche und Mentoren. Freiraum zur Einbringung eigener Ideen mit konstruktivem Feedback erfahrener Führungskräfte.
Quelle: www.reischmann.biz
NEU 2021-09-18 02:35 Uhr | REWE Group | Lauffen Am Neckar
Merken
Im Abiturientenprogramm von REWE kannst du die Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau im Einzelhandel bei guten Leistungen auf 18 Monate verkürzen. Im Anschluss machst du in weiteren 22 Monaten eine Weiterbildung zum Handelsfachwirt.
Quelle: www.rewe-group.com
NEU 2021-09-18 13:46 Uhr | Piepenbrock Dienstleistungsgruppe | Göttingen
Merken
Sie haben Lust die Gebäudereinigungsbranche kennenzulernen . Sie kommen aus dem Einzelhandel, Hotellerie, Gaststätte o.ä. . Sie haben Erfahrungen in der Mitarbeiterführung . Sie haben Freude am Umgang mit Menschen . Sie handeln selbstständig und eigenverantwortlich . Sie.
Quelle: www.experteer.de
NEU 2021-09-18 14:44 Uhr | Hans Segmüller Polstermöbelfabrik | Pulheim
Merken
**Die Experteer Benchmark ist ein Service von Experteer und zeigt den berechneten Marktwert für die jeweilige Position. Es handelt sich explizit nicht um die Angabe des Recruiters, sondern um auf basierende Analysen.
Quelle: www.experteer.de
NEU 2021-09-18 07:27 Uhr | Experteer GmbH | Göttingen
Merken
Sie organisieren die Reinigung in unseren Kundenobjekten . Sie führen unsere Servicekräfte und sind für die Arbeits- und Urlaubsplanerstellung verantwortlich . Sie setzen unsere Qualitätsstandards um, stehen in direktem Kontakt zu unseren Kunden und stellen dadurch die Kundenzufriedenheit.
Quelle: www.experteer.de
NEU 2021-09-16 07:25 Uhr | FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH | Erlangen, Schnaittach, Nürnberg, Regensburg, Falkenstein
Merken
Die FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH ist einer der größten Getränkefilialisten Deutschlands, mit 230 Getränkemärkten in acht Bundesländern sowie im österreichischen Tirol. Unser Ziel ist es, weiter qualitativ wie quantitativ zu wachsen.
Quelle: www.stellenanzeigen.de
NEU 2021-09-17 06:31 Uhr | Teppichfuchs GmbH | Neuruppin (Kreis Berlin)
Merken
Als familiengeführtes Unternehmen bieten wir seit 1994 in Neuruppin Bodenbeläge, Gardinen, Dekorationen, Tapeten und Heimtextilien an. Mit unserem Fachwissen, einer kompetenten Beratung bis hin zu Anfertigung von Dekorationen und Verlegung der passenden Bodenbeläge erstreben ein Höchstmaß an.
Quelle: www.stepstone.de

Der Einzelhandel bietet ausreichend Jobs im Verlauf

Die Palette an Berufen reicht vom Kaufmann im Einzelhandel über den Verkäufer bis hin zur Fachkraft für Lagerlogistik

Der Einzelhandel umfasst alle Handelsbetriebe, die zumeist in Ladengeschäften den Endverbrauchern Waren anbieten. Dabei unterscheidet man zwischen dem stationären Einzelhandel mit festen Verkaufsräumen und dem ambulanten Einzelhandel, worunter man beispielsweise Verkaufsstände auf einem Wochenmarkt zählt. Darüber hinaus gibt es noch den Versandhandel sowie den E-Commerce. Teil des stationären Handels sind Fachgeschäfte, Spezialgeschäfte, Warenhäuser, Kaufhäuser, Discounter, Filialbetriebe, Fachmärkte, Supermärkte, Verbrauchermärkte, Selbstbedienungswarenhäuser sowie Einkaufszentren. Am liebsten würden es viele Kunden des stationären Handels sehen, wenn der Einzelhandel sieben Tage die Woche und rund um die Uhr geöffnet hätte. Im Jahre 2017 waren knapp drei Millionen Erwerbstätige im Einzelhandel beschäftigt. Neben bekannten Ausbildungsberufen wie Kaufmann im Einzelhandel, Verkäufer oder Fachkraft für Lagerlogistik gibt es darüber hinaus noch Berufe wie die der Kaufleute im E-Commerce, den Buchhändler, den Drogisten, den Fachlageristen, den Musikfachhändler, den Tankwart oder den Floristen, der im Einzelhandel tätig ist. Ihr Job ist es, die Waren und Produkte an den Kunden zu bringen. Der Erfolg von Einzelhandelsunternehmen hängt in entscheidendem Maße von der Qualität der Mitarbeiter im Verkauf sowie deren Leistungsfähigkeit ab. Eine fachgerechte und attraktive Warenpräsentation sowie erfolgreiches Verkaufen und Beraten sind Grundvoraussetzung für Kundenzufriedenheit, steigende Kundenzahlen und damit für die Stärkung des Unternehmens. Schließlich spürt der stationäre Handel die Konkurrenz durch den E-Commerce bereits kräftig und hat es sich deshalb zum erklärten Ziel gesetzt, zahlungskräftige Kunden langfristig an sich zu binden. Und dabei ist die fachlich qualifizierte Beratung einer der Vorteile des stationären Handels gegenüber den Onlineshops. So schalten beispielsweise Supermärkte, Elektrofachgeschäfte, Buchhandlungen, Bekleidungsgeschäfte sowie Baumärkte auf den einschlägigen Jobbörsen Stellenangebote für Jobs im Einzelhandel, die zumeist im Verkauf angesiedelt sind, um den anspruchsvollen Kunden ein Einkaufserlebnis samt ausgezeichneter Beratung bieten zu können. In einschlägigen Stellenangeboten wird darauf hingewiesen, dass es für Jobs im Einzelhandel im Verkauf neben ausgesprochenem Verkaufstalent auch ausgesprochener Servicequalitäten bedarf. Die Kundschaft erwartet, mit einem Lächeln im Gesicht beraten und zum Kauf animiert zu werden. Zum anderen möchte die Kundschaft heutzutage vor allem schnell bedient werden. Eine zu Haupteinkaufszeiten übliche Wartezeit, bis sich ein Mitarbeiter um die Wünsche der Kundschaft kümmern kann, wird von vielen anspruchsvollen Kunden nicht mehr akzeptiert und führt mitunter zu einem raschen Verlassen des Geschäfts, um es beim Wettbewerber um die Ecke erneut zu versuchen. Des Weiteren gilt es zu verhindern, dass sich die Kundschaft im stationären Handel nur über die angefragten Produkte beraten lässt und später den Kauf online tätigt. Aus diesem Grund strebt das gut trainierte Verkaufspersonal immer einen erfolgreichen Verkaufsabschluss an.

Viele Einzelhändler des stationären Handels haben bereits auf die immer stärker werdende Konkurrenz des E-Commerce reagiert und sind ihrerseits im Onlinegeschäft besser aufgestellt, damit ihren der Onlinehandel die Kundschaft nicht vollends abspenstig macht. Solange aber die Kundschaft im stationären Handel Waren und Produkt erwirbt, wird der stationäre Handel auf gut qualifiziertes Verkaufspersonal angewiesen sein. Aus diesem Grund wird es auch in Zukunft auf dem Stellenmarkt genügend Stellenangebote für Jobs im Einzelhandel geben.