2.491 Stellenangebote und Jobs Krankenpfleger

- neu Mi. 18.05.22
1 - 10 von 2.491 Jobs
NEU 2022-05-18 14:41 Uhr | Kerima Fachpersonal GmbH | Ravensburg
Merken
Sie haben eine Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)       erfolgreich abgeschlossen und verfügen über eine Anerkennung       als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d). Sie bringen ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein mit. Aktuelle Berufserfahrung in Krankenhäusern.
Quelle: www.kerima-gmbh.eu
NEU 2022-05-18 09:40 Uhr | ARWA Personaldienstleistungen GmbH | Greifswald
Merken
ARWA Personaldienstleistungen GmbH bietet in wenigen Schritten den richtigen Job in Ihrer Region. Als Examinierter Gesundheitspfleger und Krankenpfleger (m/w/d) werden Sie zukünftig ein wichtiger Bestandteil unseres Kundenunternehmens in Greifswald sein. Ihre Arbeitszeit ist Vollzeit. Berufsfeld: Medizin Art des Stellenangebots: Arbeitnehmerüberlassung Unsere.
Quelle: www.arbeitsagentur.de
NEU 2022-05-18 03:54 Uhr | runtime software GmbH | Dresden
Merken
Nutzen Sie die Chance. Als Krankenpfleger werden Sie ein wertvolles Mitglied in unserem Unternehmen. Es erwartet Sie ein spannender und abwechslungsreicher Job in einem kooperativen und dynamischen Umfeld. Sie profitieren von einer Unternehmenskultur die Wert auf persönlichen Austausch legt.
Quelle: www.runtime.de
Job-Radar
Alle Stellen – Tagesaktuell – Per Mail
2022-05-17 | pluss Personalmanagement GmbH | Mönchengladbach
Merken
Ermittlung des Pflegebedarfs und eigenverantwortliche, umfassende Pflege von kranken und pflegebedürftigen Menschen. Durchführung von ärztlich veranlassten Maßnahmen. Assistenz bei Untersuchungen und Behandlungen. Dokumentation der Pflege. Beratung, Anleitung und Unterstützung von kranken und pflegebedürftigen Menschen und deren Bezugspersonen.
Quelle: www.pluss.de
NEU 2022-05-18 12:42 Uhr | Asklepios Klinik Nord | Hamburg
Merken
Mit über 170 Gesundheitseinrichtungen in 14 Bundesländern zählt Asklepios zu den größten privaten Klinikbetreibern in Deutschland. Der Kern unserer Unternehmensphilosophie: Es reicht uns nicht, wenn unsere Patienten gesund werden – wollen, dass sie gesund bleiben.
Quelle: www.stepstone.de
NEU 2022-05-18 12:42 Uhr | St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus | Ludwigshafen
Merken
Wir sind das St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus in Ludwigshafen am Rhein, ein innovatives und leistungsfähiges Allgemeinkrankenhaus der Schwerpunktversorgung und Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg. 1300 Kolleginnen und Kollegen arbeiten gemeinsam für die Menschen.
Quelle: www.stepstone.de
NEU 2022-05-18 12:40 Uhr | Universitätsklinikum Bonn | Bonn
Merken
Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 1.300 Planbetten. Unsere derzeit mehr als 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung einschließlich Hochleistungsmedizin sowie im Gesundheitswesen.
Quelle: www.stepstone.de
NEU 2022-05-18 12:40 Uhr | Klinik Sanssouci Potsdam GmbH & Co. KG | Potsdam
Merken
Die Klinik Sanssouci ist eine private, chirurgische Klinik in Potsdam mit 43 Betten und orthopädischem Schwerpunkt. Die Leitung der Klinik durch erfahrene Chirurgen gewährleistet eine hochgradig spezialisierte Umgebung für operative Dies.
Quelle: www.stepstone.de
NEU 2022-05-18 12:40 Uhr | Dr. Christoph Düsterwald | Buchloe
Merken
Die Anästhesiepraxis Dr. Düsterwald ist auf die Durchführung von ambulanten Narkosen sämtlicher Fachrichtungen spezialisiert. Uns liegt besonders die fachgerechte perioperative Betreuung von großen und kleinen Patienten am Herzen. Ob Vollnarkose.
Quelle: www.stepstone.de
NEU 2022-05-18 12:39 Uhr | mhplus Betriebskrankenkasse | Lübeck oder Kornwestheim
Merken
Mit über 500.000 Versicherten gehört die mhplus Krankenkasse zu den großen gesetzlichen Krankenversicherungen in Deutschland. Über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind mit starken Produkten, frischen Ideen und voller Elan für Kundinnen.
Quelle: www.stepstone.de

Weitere Stellenangebote zu Krankenpfleger in ...

Grundpfeiler einer jeden Pflegestation

Auch wenn Pflegeberufe mehrheitlich von Frauen ausgeübt werden, gibt es mittlerweile auch Männer, die erfolgreich in diese Phalanx einbrechen und in Pflegeberufen im Krankenhaus Fuß fassen konnten. Trotzdem überrascht es den einen oder anderen Patienten, wenn im Krankenhaus ein männlicher medizinischer Angestellter vor ihnen steht, der nicht Arzt, sondern Krankenpfleger ist. Während einer dreijährigen Lehrzeit lernen die angehenden Krankenpfleger alles Wissenswerte, um Patienten fachgerecht pflegen zu können. Nachwuchs wird in den Pflegeberufen händeringend gesucht, vor allem, wenn er examiniert ist - in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen oder bei ambulanten Pflegediensten.
Die Arbeit in Pflegeberufen findet in der breiten Öffentlichkeit keine ausreichende Anerkennung - obwohl es ein Knochenjob ist, der mit körperlichem Verschleiß und seelischen Belastungen verbunden ist. Zudem haben viele Kliniken Stellen beim Pflegepersonal abgebaut. Daraus folgt, dass die Krankenpfleger ein noch größeres Pensum pro Schicht zu absolvieren haben, um diesen Personalmangel kompensieren zu können. Sie gewährleisten rund um die Uhr, auch an Wochenenden und an Feiertagen, die Grundpflege für kranke oder ansonsten pflegebedürftige Patienten und wachen über ihr körperliches und seelisches Befinden. Sie verabreichen nach ärztlicher Verordnung Medikamente, versorgen eigenständig Wunden, setzen Spritzen und wechseln Verbände. Sie assistieren des Weiteren den Ärzten/Ärztinnen bei Untersuchungen und Operationen. Für die Patienten sind sie zudem eine wichtige Bezugsperson während des Klinikaufenthaltes. Sie versuchen, ihnen den Klinikaufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Die Dankbarkeit der Patienten und deren Lächeln machen einen nicht gerade unwesentlichen Teil ihrer Motivation aus. Wenn die Arbeit auf der Station beendet ist, müssen noch Verwaltungsaufgaben wie Pflegedokumentationen und das Verwalten und Bestellen des Arzneimittelbestandes durchgeführt werden.

Krankenpfleger sind (noch) die Ausnahe auf den Pflegestationen

Neben einem verantwortungsbewussten Handeln, Einfühlungsvermögen und Freunde am Umgang mit Patienten müssen Krankenpfleger psychische Belastungen aushalten im Umgang mit schwer kranken oder sterbenden Patienten und deren Angehörigen. Mit dem stetigen medizinischen Fortschritt geht zudem einher, dass Weiter- und Fortbildungen auch nach der Ausbildung regelmäßig auf dem Programm stehen. Die Berufsbezeichnung Krankenpfleger ist im Übrigen im Jahr 2004 offiziell durch die Bezeichnung Gesundheits- und Krankenpfleger ersetzt worden.
Es bestehen Aufstiegschancen zur Stationsleitung und bei Hochschulreife ist ein Studium zum Pflegewirt bzw. Pflegewissenschaftler möglich.