874 Stellenangebote und Jobs Arzthelferin

- neu So. 19.09.21
1 - 10 von 874 Jobs
2021-09-18 | ARWA Personaldienstleistungen GmbH | Sundhausen
Merken
Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle, vielseitige und interessante Aufgabe als Arzthelferin in einem innovativen zukunftsorientierten Unternehmen mit persönlichen Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten. Beenden Sie Ihre Jobsuche und senden Sie uns Ihre aussagefähige und vollständige Bewerbung zu diesem Job bitte per E-Mail oder per Post.
Quelle: www.arwa.de
2021-09-18 | Klinik Preetz | Preetz
Merken
Organisation und Abwicklung administrativer Abläufe der Station. Weiterleitung von Auskünften , Terminvereinbarung von Arzt-Angehörigengesprächen. Terminplanung und Anmeldung von Untersuchungen im PC in den Funktionsabteilungen. Laboranforderungen, Konsilscheine etc. vorbereiten und anmelden. Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen vorbereiten/Aufenthaltsbescheinigungen ausstellen.
Quelle: www.klinik-preetz.de
2021-09-18 | PASA Pflege auf sensible Art GmbH | 45141 Essen
Merken
Eine angemessene Vergütung mit Wochenend-, Feiertags- und Nachtzuschlägen. Familienfreundliche Arbeitszeiten. Arbeit ohne Stress und Zeitdruck. Nette und freundliche Arbeitsatmosphäre. Monatliche Fortbildungen, sowie Möglichkeiten der Weiterbildung. Kontinuierliche Unterstützung durch die Teamleitung und Bereitschaftsdienste.
Quelle: www.pasa-pflegedienst.de
Job-Radar
Alle Stellen – Tagesaktuell – Per Mail
2021-09-18 | Vivantes Klinikum im Friedrichshain | Berlin
Merken
Abgeschlossene Ausbildung als medizinische/r Fachangestellter/r oder Arzthelfer/in oder Fachliche Qualifikation als Gesundheits- und Krankenpfleger/in • Soziale Kompetenz und Freude am Umgang mit Menschen • Die Bereitschaft zur verantwortungsvollen und engagierten Teamarbeit • Eigeninitiative und Freude am Beruf • Wirtschaftliches Denken und Handeln.
Quelle: www.vivantes.de
2021-09-18 | Regionalverband Aachen-Düren-Heinsberg | Aachen
Merken
13\. Monatsgehalt. Attraktiver Standort in zentraler Lage. betriebliche Altersvorsorge. Dienstwagen für die Erledigung der Touren. Fort- und Weiterbildungen. Kaffee, Tee & Wasser. Kostenfreie Mitarbeiterparkplätze. leistungsgerechte, attraktive Vergütung. Möglichkeit der Entgeltumwandlung. persönliche Zulage für jedes Kind bei Vorlage der Kindergeldberechtigung.
Quelle: www.johanniter.de
2021-09-17 | Universitätsklinikum Würzburg | Würzburg
Merken
Arbeiten im Bereich der Sonographie, nach Einarbeitung Unterstützung in den Bereichen CT/MRT. Unterstützung der Ärzte sowie der Medizinisch-Technischen Radiologieassistenten. Patientenbetreuung vor und während den Untersuchungen.
Quelle: www.ukw.de
2021-09-17 | Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. | Berlin
Merken
erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem Pflegeberuf (einjährig oder dreijährig), alternativ eine Pflegehelferqualifizierung oder eine Qualifizierung als Pflegehelfer (m/w/d) mit der Berechtigung LG1/LG2-Leistungen zu erbringen. Führerschein Klasse B. sorgfältige, kundenorientierte und zügige Arbeitsweise.
Quelle: www.diakonie.de
2021-09-17 | Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerk Husum | Husum
Merken
* Vergütung nach dem kirchlichen Tarifvertrag Diakonie (KTD). regelmäßige Fortbildungsangebote im erweiterten tätigkeitsrelevanten Rahmen. hohe Qualität der Arbeit, klare Strukturen und ein freundliches und unterstützendes Arbeitsklima. ein multiprofessionelles, engagiertes offenes Team.
Quelle: www.jobs-karriere-ngd.de
2021-09-17 | Grönemeyer Medizin GmbH | Bochum
Merken
Durchführung von radiologischen mikro-/schmerztherapeutischen Therapieverfahren in Zusammenarbeit mit dem ärztlichen Kollegen am Computertomographen (CT). Sicherstellung und Überprüfung der Vollständigkeit der Patientenakten/Dokumentationen bis zur Durchführung der Leistungsquittierung. Patientenorientierte Organisation und Koordination von Abläufen.
Quelle: www.med360grad.de
NEU 2021-09-19 00:58 Uhr | Region Hannover | Hannover
Merken
Nutzen Sie die Chance. Als Arzthelferin werden Sie ein wertvolles Mitglied in unserem Unternehmen. Es erwartet Sie ein spannender und abwechslungsreicher Job in einem kooperativen und dynamischen Umfeld. Sie profitieren von einer Unternehmenskultur die Wert auf persönlichen Austausch legt.
Quelle: www.interamt.de

Medizinische Fachangestellte - Der klassische Frauenberuf in der Arztpraxis

Zum 01. August 2006 wurde die frühere Berufsbezeichnung Arzthelferin durch den Begriff medizinische Fachangestellte ersetzt. Dieser dreijährige Ausbildungsberuf steht ganz oben auf der Wunschliste junger Haupt- und Realschülerinnen, woraus folgt, dass dieser Beruf fest in Frauenhand ist. Tätig sind sie in Arztpraxen, Krankenhäusern und anderen Institutionen und Organisationen des Gesundheitswesens (z. B. Pflegeeinrichtungen). Die Arbeit einer medizinischen Fachangestellten ist sehr vielseitig. Das Betreuen der Patienten vor, während und nach der Behandlung steht dabei meistens im Mittelpunkt ihres Schaffens. Am Empfang ist sie erste Ansprechpartnerin der Patienten, zieht von Kassenpatienten die Praxisgebühr ein, führt den Terminkalender und sorgt für einen reibungslosen Praxisablauf. In den Behandlungsräumen assistiert sie dem Arzt/ der Ärztin bei Untersuchungen, Behandlungen und Eingriffen und bereitet diese vor. Zudem nimmt sie Blut für Laboruntersuchungen ab, bereitet Spritzen vor, wechselt Verbände und pflegt medizinische Instrumente und Geräte. Im Back-Office ist sie für das Abrechnungswesen mit Krankenkassen und Privatpatienten zuständig. Doch auch Blutuntersuchungen im Labor zählen zu ihren Aufgaben. 

Aus der Arzthelferin wurde die medizinische Fachangestellte

Für diesen Beruf ist geeignet, wer gut mit Menschen umgehen kann, seinem Chef/ seiner Chefin stets eine freundliche Assistenz ist und auch bei einem brechend vollen Wartezimmer weder die Übersicht noch die Geduld verliert. Durch den demografischen Wandel werden in Zukunft immer mehr ältere Menschen medizinische Versorgung in Anspruch nehmen. Somit ist der Beruf der medizinischen Fachangestellten ein Beruf mit guten Zukunftsaussichten. Eine Weiterbildung zur Arztfachhelferin bzw. ein Studium zur Betriebswirtin für Management im Gesundheitswesen für (Fach-)Abiturientinnen sind mögliche Aufstiegschancen.