329 Stellenangebote und Jobs Redakteur

- neu Mo. 26.10.20
1 - 10 von 329 Jobs
NEU 2020-10-26 11:13 Uhr | Heise Gruppe | 30625 Hannover
Merken
Deine Talente. Dein Umgang mit Linux ist absolut sicher. Du verfügst über Praxiserfahrung im Skripting und/oder Programmieren. Eigenmotiviertes und selbständiges Lernen ist für dich selbstverständlich.
Quelle: www.heise-gruppe.de
2020-10-25 | Hubert Burda Media |
Merken
Dich erwartet individueller Gestaltungsraum und viel Platz für neue Ideen. Die Chance, die Entwicklung der großen Medienmarke Focus im Zeitalter des dynamischen Wandels aktiv mitzugestalten. Kurze Entscheidungswege und flache Hierarchien in einem dynamischen, engagierten und kommunikativen Team. Ideenförderung, Verantwortung und hervorragende persönliche Entwicklungsmöglichkeiten in einem Wachstumsfeld.
Quelle: www.burda.com
2020-10-25 | Bauer Media Group | Merseburg
Merken
Kreative Mitwirkung am redaktionellen Teil der MZ (Print und Digital). Wort- und Bildmaterial sammeln, sichten, ordnen, auswählen und veröffentlichungsreif dem Medium entsprechend bearbeiten. Kommunalpolitische Themen aus der Region recherchieren und mit eigenen Wortbeiträgen zur Berichterstattung und Kommentierung in der Zeitung beitragen.
Quelle: www.bauermedia.com
Job-Radar
Alle Stellen – Tagesaktuell – Per Mail
2020-10-24 | ITV Studios Germany GmbH | Köln
Merken
Du verfügst über Berufserfahrung im Bereich Casting, vorzugsweise bei Reality-Formaten. Du hast eine kreative Herangehensweise bei der Kandidatenrecherche. Du bist auf Social Media und Videoplattformen zuhause. Du besitzt Empathie und ein gutes Einfühlungsvermögen. Du bist kommunikationsstark, kreativ und teamfähig.
Quelle: www.itvstudios.de
2020-10-24 | FUNKE Mediengruppe | Berlin
Merken
Mitgestaltung der digitalen Transformation bei einem führenden Arbeitgeber der Medienbranche mit einer einzigartigen Produktvielfalt von innovativen Online-Portalen über Zeitungen und Zeitschriften bis hin zu Radio. Umfassendes Qualifizierungsangebot mit Seminaren, Workshops und E-Learnings im Rahmen der gruppenweiten FUNKE AKADEMIE für Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung.
Quelle: www.funkemedien.de
2020-10-24 | HAPEKO Hanseatisches Personalkontor GmbH | Oberbayern
Merken
HAPEKO ist die erste Adresse für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Schwerpunkt der Tätigkeit ist das Schaffen von Verbindungen zwischen Spezialisten und Führungskräften mit einem beruflichen Veränderungswunsch und passenden Unternehmen.
Quelle: www.stepstone.de
2020-10-23 | Alsterspree Verlag GmbH | Berlin
Merken
Verlag mit eigenen, führenden Fachmedien, Content-Marketing-Agentur für die Großen der Finanzbranche und Anbieter einer modernen B2B-Plattform: Das ist Alsterspree. recherchieren, konzipieren, texten. Du arbeitest in unserem Content-Marketing-Team, hast eigene, Aufgaben.
Quelle: www.stepstone.de
2020-10-23 | INVENSITY GmbH | Wiesbaden
Merken
Social Media Manager/Technik-Redakteur (m/w/d) bei INVENSITY GmbH. Monster.de. Skip to main content. Monster. Search for Jobs. Clear. Search for Location. Clear. Suchen. Social Media Manager/Technik-Redakteur (m/w/d) - INVENSITY GmbH. Wiesbaden,.
Quelle: www.monster.de
2020-10-22 | Carl Prediger GmbH & Co KG | Hamburg
Merken
Die Carl Prediger GmbH & Co. KG gehört zu den führenden deutschen Anbietern für Designleuchten, technisches Licht und Lichtberatung. Unser traditionsreiches Familienunternehmen verzeichnet eine bald 100-jährige Firmengeschichte. Im Fokus unserer steht das Licht.
Quelle: www.stepstone.de
2020-10-22 | Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG | Berlin
Merken
Zum Inhalt springen. MENU. STARTSEITE. VERLAGSGRUPPE. Über uns. Tochterunternehmen & Beteiligungen. PRODUKTE. KARRIERE. Jobs. Wir als Arbeitgeber. Bewerbungsprozess / FAQ. Studierende & Schüler. Berufserfahrene & Berufseinsteiger. GESCHÄFTSKUNDEN. PRESSE. Pressemitteilungen. Mediathek.
Quelle: www.zeit-verlagsgruppe.de

Redakteur - Medienfachmann mit Blick fürs heiße Eisen

Ein Redakteur arbeitet in der Medienbranche bei Zeitungen und Zeitschriften im Print- oder Onlinebereich sowie beim Hörfunk, beim Fernsehen und in Nachrichtenagenturen, als fester Mitarbeiter oder als Freier. Ein weiterer Einsatzort ist die Verlagsbranche. Vor der spannenden Tätigkeit in der Medienbranche steht zumeist ein abgeschlossenes Hochschulstudium und/oder der Besuch einer Journalistenschule, diverse Praktika und Hospitationen und ein erfolgreich absolviertes Volontariat. Die Aufgabe eines Redakteurs ist es, Informationen zu recherchieren, zusammenzufassen und zu vermitteln. Dabei schreibt er immer für den Leser. Ein Artikel in einem Boulevard-Blatt der Regenbogenpresse unterscheidet sich dabei deutlich von einem Artikel in einem seriösen Nachrichtenmagazin und eine Stadtteilzeitung setzt andere redaktionelle Schwerpunkte als eine überregional erscheinende Tageszeitung. Ein guter Redakteur ist auch im Zeitalter der Informationsflut stets Herr der (Nachrichten-)Lage und ist bestens vernetzt mit allen für sein Ressort relevanten Ansprechpartnern und Zuträgern. Er hat eine gute Schreibe, recherchiert sicher und genau und weiß, was seine Leser wissen möchten. Er stellt die richtigen Fragen im Interview, ist zur richtigen Zeit am richtigen Ort, damit ihm keine heiße Story entgeht und garniert seine Artikel mit der treffenden Überschrift.

Im Umgang mit der neuen Rechtschreibung ist er ebenso sicher wie im Layouten der Artikel und im Finden einer passenden Bildunterschrift. Redakteure beim Fernsehen haben zudem die Gabe, in Bildern zu denken, damit die Zuschauer auch die passenden Einspielungen zu Beiträgen sehen.

Als Redakteur im Schulbuchverlag - hier ist Fachwissen gefragt

Im Verlagswesen steht die Planung, Konzeption und Veröffentlichung von Büchern im Mittelpunkt. In einem Schulbuchverlag sorgt der Redakteur dafür, dass seine im Fachstudium erworbenen Qualifikationen verständlich aufbereitet an die nächste Schülergeneration weitergegeben werden. Trotz Termindrucks versteht es der Redakteur stets, mitunter komplizierte und kompakte Sachverhalte für den Leser leicht nachvollziehbar aufzubereiten. Kommunikationsstärke ist ein Muss, nicht nur im Umgang mit den Kollegen aus der eigenen Redaktion, sondern auch in der Zusammenarbeit mit freien Mitarbeitern oder Ansprechpartnern. Beide wollen gut gepflegt werden, damit sie weiterhin interessante Artikel bzw. wichtige Informationen liefern.