482 Stellenangebote und Jobs Pharmareferent

- neu So. 05.02.23
1 - 10 von 482 Jobs
04.02.2023 | ashfield healthcare | Berlin
Merken
Ihre Kernaufgaben als Pharmaberater sind die wissenschaftliche Beratung und der Verkauf. Ihr Tagesgeschäft ist geprägt durch eine qualifizierte und intensive Kommunikation über medizinische Sachverhalte. Als Manager des eigenen Gebietes informieren und beraten Sie Ärzte über innovative Arzneimittel.
Quelle: www.ashfieldhealthcare.de
04.02.2023 | MARVECS GmbH | Bremen
Merken
Eine Ausbildung als Pharmareferent/ PTA / MTA / CTA / BTA / MTRA / MTLA (w/m/d) oder ein abgeschlossenes Studium in einer naturwissenschaftlichen Fachrichtung gem. § 75 AMG. Sehr gute kommunikative Fähigkeiten. Begeisterungsfähigkeit. Spaß am Verkauf. Eine hohe Leistungsbereitschaft. Zuverlässigkeit, Flexibilität, Engagement und Eigeninitiative.
Quelle: www.marvecscareers.de
04.02.2023 | Marvecs GmbH | Düsseldorf
Merken
Hervorragendes Gesamtpaket: Unbefristeter Arbeitsvertrag, attraktives Gehalt, Prämiensystem vom Kunden, 30 Tage Urlaub im Jahr, voller Spesensatz, wohnortnaher Einsatz, hochwertige IT-Ausstattung. Hochwertiger Firmenwagen: auch zur privaten Nutzung und mit unbegrenzten Freikilometern. Umfassende Sozialleistungen: 15% Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge, komplette private und berufliche Absicherung durch unsere Unfallversicherung.
Quelle: www.marvecscareers.de
Job-Radar
Alle Stellen – Tagesaktuell – Per Mail
NEU 05.02.2023 18:00 Uhr | Experteer GmbH | Hessen
Merken
Therapy Area Specialist / Pharmareferent (m/w/d) pädiatrische Infektiologie Gebiet: Frankfurt, Siegen, Kassel, Hildesheim Innovativ, dynamisch und nachhaltig: Als eines der weltweit führenden Unternehmen der forschenden Arzneimittelindustrie bieten wir bei AstraZeneca die besten Möglichkeiten für Ihre persönliche und berufliche Entwicklung. Denn für uns steht fest: Forschung.
Quelle: www.experteer.de
NEU 05.02.2023 13:43 Uhr | HAL Allergie GmbH | Dresden, Trier, Kaiserslautern, Weimar, Villingen-Schwenningen, Freiburg im Breisgau
Merken
Die HAL Allergie GmbH ist die deutsche Vertriebsgesellschaft der HAL Allergy Group mit Hauptsitz in Leiden (Niederlande). Wir sind einer der führenden europäischen Hersteller von Allergiediagnostika und Therapien im Bereich.
Quelle: www.stepstone.de
NEU 05.02.2023 13:42 Uhr | Careforce GmbH | Köln, bundesweit
Merken
Careforce ist der Personalberater der Healthcare Industrie. Seit mehr als 20 Jahren unterstützen wir Unternehmen dabei, die richtigen Spezialisten zu finden. Jetzt suchen wir Dich als Pharmaberater / Pharmareferent / (m/w/d) – Neueinsteiger:innen.
Quelle: www.stepstone.de
NEU 05.02.2023 13:42 Uhr | +49 med GmbH | Berlin, Potsdam
Merken
Die +49 med ist eine innovative Kommunikationsagentur mit Sitz im Berliner Hauptbahnhof und gleich am Potsdamer Hauptbahnhof. Als Unternehmen der good healthcare group ist sie gemeinsam mit der in//touch, patient+ cso+ Teil.
Quelle: www.stepstone.de
NEU 05.02.2023 13:39 Uhr | Ashfield Healthcare GmbH | Hamburg, Görlitz, Lübeck, Krefeld, Leipzig
Merken
Ashfield ist Teil der Inizio, einer börsennotierten international tätigen Aktiengesellschaft, die sich ausschließlich auf den Bereich Healthcare in all seinen spannenden Facetten fokussiert. Mehr als 9.000 Mitarbeiter in 29 Ländern sind in einer Mission vereint: Das Leben von Patienten nachhaltig zu verbessern. Das.
Quelle: www.stepstone.de
NEU 05.02.2023 13:38 Uhr | ITF PHARMA GmbH | Nürnberg, München, Heidelberg, Saarbrücken, Neumarkt in der Oberpfalz, Schwandorf, Weiden in der
Merken
Die ITF Pharma GmbH mit Sitz in München ist die deutsche Unternehmenszentrale der Italfarmaco Gruppe. Als familiengeführtes Unternehmen engagieren wir uns in Deutschland und mehr als 50 Ländern dieser Welt.
Quelle: www.stepstone.de
NEU 05.02.2023 13:35 Uhr | Pascoe Naturmedizin | Großraum Hamburg
Merken
Pascoe Naturmedizin gehört zu den 100 modernsten mittelständischen Unternehmen Deutschlands. Die Erfolgsgeschichte des auf Naturmedizin spezialisierten Familienunternehmens begann vor drei Generationen und mehr als 120 Jahren, als Friedrich H. Pascoe.
Quelle: www.stepstone.de

Weitere Stellenangebote zu Pharmareferent in ...

Pharmareferent - beratender Außendienstprofi

Wer sich entschließt, als Pharmareferent seinen Lebensunterhalt zu verdienen, der ist Dauergast in den Praxisräumen von Heilpraktikern, Tierärzten, Zahnärzten und Ärzten. Statt sich als Patient behandeln zu lassen, informiert und berät er sie. Das Verhältnis zu den Ärzten ist folglich auch ein komplett anderes - sie sind nämlich die Kunden. Im Dienste des in der pharmazeutischen Industrie angesiedelten Auftraggebers ist es dabei seine Aufgabe, die neuesten Arzneimittel zu präsentieren.
Fachlich, kritisch, praxisbezogen und volständig – das sind dabei die Kriterien für eine angemessene Beratung. Es ist strengstens verboten, die Ärzte auf eventuelle Nebenwirkungen der Arzneien nicht hinzuweisen – schließlich könnte das für die Patienten fatale Folgen haben. Gestattet ist es ihm aber, Informationsmaterial und Muster zu überreichen. Ganz uneigennützig ist der Besuch natürlich nicht. Im Gegenzug erhält er von den Ärzten wichtige Information in Form von aufschlussreichen Aussagen in Bezug auf Nebenwirkungen, Risiken oder Einnahmeprobleme der Arzneimittel. Letztendlich profitiert wieder die Pharmaindustrie davon bei zukünftigen Markteinführungen und Marketingstudien, dass jene Hinweise dokumentiert werden. Um diese Tätigkeit ausführen zu können, muss eine Weiterbildung zum „Geprüften Pharmareferenten IHK“ erfolgreich abgeschlossen werden. Jene dauert in Vollzeit in der Regel ein halbes Jahr. Das Arzneimittelgesetzt regelt die strickten Zugangsvoraussetzungen: Nur Absolventen einer kaufmännischen, medizinischen oder naturwissenschaftlichen Ausbildung – also Industriekaufleute, Chemielaboranten oder Krankenpfleger – sowie Studienabbrecher bzw. Absolventen der Bereiche Chemie, Biologie, Pharmazie oder Medizin dürfen dies.

Das Arzneimittelgesetz kennt er aus dem Effeff

Das Arzneimittelgesetz kennt jeder Pharmareferent aus dem Effeff. Darin ist geregelt, dass nur sichere und wirksame Arzneimittel zum Einsatz kommen dürfen. In diesem Beruf ist man zudem ständig auf Achse. Ohne Führerschein Klasse B geht es in diesem Beruf also kaum. Bis zu 10 Arztbesuche pro Tag sind der Durchschnitt. In den eigenen vier Wände ist in der Regel das Homeoffice untergebracht. Von dort aus werden die Touren akribisch geplant, die Ärzte kontaktiert und natürlich werden dort auch Berichte über die einzelnen Besuche abgefasst. Zu den einzelnen Ärzten müssen starke Kundenbindungen aufgebaut werden. In regelmäßigen Abständen sind daher Termine anzusetzen, um nicht in Vergessenheit zu geraten.

Um in dieser Außendiensttätigkeit bestehen zu können, sind vor allem besondere Kommunikationsfähigkeiten und ein selbstbewusstes Auftreten den Kunden gegenüber erforderlich. Da es oft zu Veränderungen im Gesundheitswesen kommt, muss das eigene Fachwissen ständig aufgefrischt werden.