120 Stellenangebote Konsolidierung

- neu Do. 11.08.22
1 - 10 von 120 Jobs
2022-08-08 | Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsges. | Hamburg
Merken
Mindestens fünf Jahre Berufserfahrung in der Beratung oder in einem großen Unternehmen im Bereich Konsolidierung, Planung und Reporting. Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften, des Wirtschaftsingenieurwesens, der Wirtschaftsinformatik oder einer vergleichbaren Studienrichtung. Erfahrung im Finance-Umfeld inklusive Kenntnissen in Rechnungslegung (HGB/IFRS) sowie idealerweise mit SAP BW,.
Quelle: www.arbeitsagentur.de
2022-08-06 | Currenta | Leverkusen
Merken
Wir bieten als Konsolidierung:unseren Kolleg*innen ein mittelständig geprägtes Umfeld. . Sie werden Teil eines Teams aus 3 Personen, innerhalb der Bilanzierung mit ca. 11 Personen. Bei uns helfen Sie stetig mit die Prozesse zu automatisieren und gemeinsam etwas zu verändern. Sie haben die Möglichkeit.
Quelle: www.currenta.de
2022-08-05 | Amadeus FiRe AG | Köln
Merken
Erstellung von Konzernabschlüssen nach IFRS. HGB- und IFRS-Überleitungen für die Einzelgesellschaften. Durchführung der Konsolidierungsmaßnahmen in SAP. Übernahme der Analyse bilanzieller Fragestellungen und Erarbeitung systematischer Bilanzierungslösungen. Fachlicher Ansprechpartner und damit fachbereichsübergreifende Schnittstellenfunktion für rechnungslegungsrelevante Prozesse und Systeme.
Quelle: www.amadeus-fire.de
Job-Radar
Alle Stellen – Tagesaktuell – Per Mail
2022-08-05 | I. K. Hofmann GmbH | Fürth
Merken
Erfolgreich abgeschlossenes Studium in Bilanzierung/Rechnungswesen. Erste Berufserfahrung in der Wirtschaftsprüfung/Rechnungswesen. Sehr gute Kenntnisse des MS-Office Pakets. Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Erfahrungen in LucaNet vorteilhaft.
Quelle: www.hofmann.info
2022-08-05 | Ernst & Young GmbH | Berlin
Merken
Was wir uns von Ihnen als Konsolidierung wünschen: sehr gute MS Office Kenntnisse sowie Erfahrung im Umgang mit gängigen ERP-Systemen ergänzt durch eigenverantwortliche, zielorientierte Arbeitsweise, ausgeprägte Kundenorientierung gepaart mit unternehmerischen Denken und Handeln. Sichere, verbindliche Kommunikation sowie gute Englischkenntnisse in Wort.
Quelle: www.ey.com
2022-08-02 | Poolia Deutschland GmbH | München
Merken
Erstellung der Konzernberichterstattung nach IFRS sowie von Konzernabschlüssen. Durchführung von Schulden-, Kapital- und Aufwand-/Ertragskonsolidierung. Weiterentwicklung der Konzernberichte. Mithilfe bei Planungsarbeiten für Forecasts und Budgets. Dokumentation und Durchführung der Zwischengewinneleminierung.
Quelle: www.poolia.de
2022-07-26 | Röhm GmbH | Darmstadt
Merken
Erfolgreich abgeschlossenes betriebs- oder wirtschaftswissenschaftliches Studium oder vergleichbare Ausbildung. Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Rechnungswesen eines international tätigen Unternehmens oder einer internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft . Sehr gute Kenntnisse in der Konsolidierung und den internationalen Rechnungslegungsvorschriften (IFRS).
Quelle: www.roehm.com
2022-07-22 | Gebau GmbH | Düsseldorf
Merken
Eine unbefristete Vollzeitanstellung mit Möglichkeit von flexiblen Arbeitszeitmodellen und Home Office. Flache Hierarchien und eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Gestaltungsfreiheit bei Aufgaben und Projekten sowie Freiraum für eigene Ideen. Möglichkeiten zum Ausbau Ihrer Fähigkeiten sowie arbeitgeberunterstützte Weiterbildungs- und Fortbildungsmaßnahmen.
Quelle: www.gebau.de
2022-08-10 | GRIMME Holding GmbH | Damme
Merken
Unser Erfolg ist auch die Geschichte der Zusammenarbeit unseres außergewöhnlichen Teams. Wir freuen uns immer über neue MitstreiterInnen, die Dinge voranbringen und mit uns an der Leistung für unsere Kunden arbeiten wollen. Darum sind uns fachliche Qualifikation im Job ebenso wichtig wie unternehmerisches Denken.
Quelle: www.jobware.de
2022-08-10 | Grimme | Damme
Merken
**Die Experteer Benchmark ist ein Service von Experteer und zeigt den berechneten Marktwert für die jeweilige Position. Es handelt sich explizit nicht um die Angabe des Recruiters, sondern um auf basierende Analysen.
Quelle: www.experteer.de