614 Stellenangebote Gebietsleiter

14.12.2018 | Mercuri Urval GmbH | Region Nord Ost Deutschland, Berlin, Brandenburg, Schwerin, Neubrandenburg, Roggentin,
Quelle: www.stepstone.de
13.12.2018 | EDEKA Südbayern Handels Stiftung & Co. KG | München
Quelle: www.stepstone.de
14.12.2018 | GefKO mbH | Stuttgart
Quelle: www.gefko.de
13.12.2018 | Bel Deutschland GmbH | Köln, NRW
Quelle: www.stepstone.de
14.12.2018 | LBS Westdeutsche Landesbausparkasse | Berlin
Quelle: www.lbswest-karriere.de
12.12.2018 | HiPP GmbH & Co. Vertriebs KG | Nordbayern, Unterfranken, Mittelfranken, Oberfranken
Quelle: www.stepstone.de
13.12.2018 | Wüstenrot & Württembergische AG | Wüstenrot
Quelle: www.ww-ag-jobs.de
11.12.2018 | Hanes Germany GmbH | Region Oberbayern und München
Quelle: www.stepstone.de
07.12.2018 | Eschenbach Optik GmbH | bundesweit
Quelle: www.stepstone.de
07.12.2018 | Deutsche Lichtmiete AG | bundesweit
Quelle: www.stepstone.de
Ergebnisse nach Jobbörsen filtern
beck-stellenmarkt.deStepStoneStellenanzeigen.deKalaydooHogaPageJobliftHotelCareerNeuvooLegalCareers.deKliniken.deGründerszeneSüddeutsche ZeitungFAZjob.NETStack OverflowJobwareYourFirmDocCheckExperteermonster.de
Radius
Exakt20 Km40 Km60 Km80 Km100 Km

Gebietsleiter - der regionale Repräsentant im Außendienst

Sei es im Bereich Textil, Versicherung, Finanzdienstleistungen oder als Pharmareferent - als Gebietsleiter ist man für eine zugeteilte Region eigenverantwortlich zuständig, auf selbstständiger Basis oder als Angestellter. Voraussetzung ist dafür ein betriebswirtschaftliches oder technisch-naturwissenschaftliches Hochschulstudium bzw. eine entsprechende kaufmännische Ausbildung und lange Jahre der Berufstätigkeit. Viel entscheidender sind jedoch entsprechende Marktkenntnisse, das Wissen um Wettbewerbsvorteile und Wettbewerber, sowie Erfahrung im Vertrieb.
Die Gewinnung neuer Kunden und Schaffung neuer Absatzmöglichkeiten spielt eine entscheidende Rolle bei dieser Tätigkeit. Bestehende umsatzstarke Kunden gilt es zudem, langfristig an das Unternehmen zu binden. Durch eine qualifizierte Kundenberatung werden die bestehenden Geschäftsbeziehungen gepflegt und vertieft.
Einen beachtlichen Teil seiner Arbeitszeit verbringt man im Firmenfahrzeug auf der Autobahn auf dem Weg zum Kunden. Bei Produktvorführungen vor Ort beim Kunden wird dann die Präsentationsstärke genutzt. Die restliche Arbeitszeit wird zuhause im Home-Office ausgeübt. Dort werden die Angebote ausgearbeitet, die Verkaufsrouten geplant, telefonischer Kontakt zu den bestehenden Kunden gehalten oder Verkaufsmaterial gestaltet bzw. überarbeitet. Von dort wird auch die so wichtige Marktbeobachtung übernommen, die Konkurrenz schläft schließlich nicht.

Als Gebietsleiter sind Verkaufstalent und Kommunikationsstärke gefragt

Als Gebietsleiter ist man sehr selbstständig in seiner Arbeit und verfügt über einen erheblichen Gestaltungsspielraum. Um bei den Verkaufstouren seine Waren an den Kunden zu bringen, ist eine Verkäuferpersönlichkeit gefragt, die es schafft, sich täglich neu zu motivieren. Schließlich dürfen die Produkte nicht als Ladenhüter verkümmern. Um ein Team von Außendienstmitarbeitern erfolgreich zu führen, sind Kommunikationsstärke und die Fähigkeit, andere zu motivieren und zu führen, gefragt. Selbstredend - wie bei jeder Position im Außendienst - sind der freundliche Umgang mit Mitmenschen und ein der Branche und dem Zeitgeist entsprechendes Erscheinungsbild gefragt.