487 Stellenangebote und Jobs Physiker

- neu Sa. 08.08.20
31 - 40 von 487 Jobs
2020-08-06 | Bundesamt für Strahlenschutz | Oberschleißheim
Merken
Sie arbeiten im Fachgebiet "Emissionen und Immissionen: Luft" im Aufgabenbereich „Aero-Gammaspektrometrie“ Dabei sind sie zuständig für. Die Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und der Einsatzbereitschaft sämtlicher Komponenten der hubschraubergestützten Aero-Gammaspektrometrischen Systeme (Software und Hardware) sowie.
Quelle: www.jobvector.de
2020-08-06 | Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR) | München
Merken
Physiker, Ingenieur Elektrotechnik - Photonik, Satellitenkommunikation, Satellitenranging (m/w/d), Weßling - Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR) - Physik - jobvector. ×. Bitte melden Sie sich an, um zu speichern.
Quelle: www.jobvector.de
2020-08-06 | SemanticEdge GmbH | Berlin
Merken
Du arbeitest in einem hochkarätigen, sehr kollegialen Team von Applikationsentwicklern und VUI-Designern an Sprachassistenten für Großkunden. Dazu gehört: .
Quelle: www.jobvector.de
Job-Radar
Alle Stellen – Tagesaktuell – Per Mail
2020-08-06 | AIT Austrian Institute of Technology GmbH | Wien
Merken
Abgeschlossenes Studium in Elektrotechnik, Biomedizinische Technik oder Physik. Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Elektrotechnik und biomedizinische Messtechnik. Experimentelles Geschick, Erfahrung mit Simulationssoftware (z.B. COMSOL), Programmierkenntnisse (z.B. Matlab, C/C++). Erfahrungen im Verfassen von Forschungsanträgen und in der Leitung von (Forschungs-)Projekten.
Quelle: www.jobvector.de
2020-08-06 | Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) | Braunschweig
Merken
Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. . Die PTB bietet im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten flexible Teilzeitmodelle an, . um insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen. . Schwerbehinderte.
Quelle: www.jobvector.de
2020-08-06 | Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) | Braunschweig
Merken
Die Minimierung von Ummagnetisierungsverlusten in Elektroblechen ist ein entscheidender Schritt zur Verbesserung der Energieeffizienz elektrischer Maschinen. Die zuverlässige und präzise Messung und physikalische Untersuchung der Verlustmechanismen ist das Ziel eines Europäischen Forschungsprojektes, in das die ausgeschriebene Doktorarbeit eingebunden ist. Inhalt der Doktorarbeit.
Quelle: www.jobvector.de
2020-08-06 | EnBW Energie Baden-Württemberg AG | Karlsruhe
Merken
Studium der Physik, Mathematik, (Wirtschafts-)Informatik oder vergleichbare Qualifikation. Starkes Cloud Knowledge und Cloud-Architektur. Sehr gute Kenntnisse des AWS Stack und Containertechnologien. Neugier und der Wille, neue Technologien zu erproben. Sehr gute Kenntnisse in: Energiehandelsprozessen, IT Entwicklung, DevOps und Kenntnisse der Beacon Platform.
Quelle: www.jobvector.de
2020-08-06 | Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) | Braunschweig
Merken
Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. . Die PTB bietet im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten flexible Teilzeitmodelle an, . um insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen. . Schwerbehinderte.
Quelle: www.jobvector.de
2020-08-06 | Bundesamt für Strahlenschutz | Oberschleißheim
Merken
Sie arbeiten im Fachgebiet "Emissionen und Immissionen: Luft" im Aufgabenbereich „Aero-Gammaspektrometrie“ Dabei sind sie zuständig für. Die Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und der Einsatzbereitschaft sämtlicher Komponenten der hubschraubergestützten Aero-Gammaspektrometrischen Systeme (Software und Hardware) sowie.
Quelle: www.jobvector.de
2020-08-06 | AIT Austrian Institute of Technology GmbH | Wien
Merken
Abgeschlossenes Studium in Elektrotechnik, Biomedizinische Technik oder Physik. Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Elektrotechnik und biomedizinische Messtechnik. Experimentelles Geschick, Erfahrung mit Simulationssoftware (z.B. COMSOL), Programmierkenntnisse (z.B. Matlab, C/C++). Erfahrungen im Verfassen von Forschungsanträgen und in der Leitung von (Forschungs-)Projekten.
Quelle: www.jobvector.de

Physiker - Naturwissenschaftler mit breit gefächerter Ausbildung

Physiker sind unter anderem mit der Messung von Strahlung, Temperaturen, Kräften oder Geschwindigkeiten betraut. Mit Hilfe von Experimenten sind sie in der Lage, Gesetzmäßigkeiten der unbelebten Natur zu erkennen und anschließend in Formeln zu fassen. Je nach Spezialisierung im Studium stehen ihnen nach dem Abschluss verschiedene Tätigkeiten offen - von einer Tätigkeit im Bundesamt für Strahlenschutz über eine Tätigkeit im Maschinen- oder Fahrzeugbau bis zu einer Tätigkeit in den universitären Bereichen Forschung, Wissenschaft und Lehre. Wie in allen Naturwissenschaften erhöht eine Promotion die Chancen auf dem Arbeitsmarkt.  In der Halbleiterindustrie kommen ihre wissenschaftlichen Kenntnisse bei der anwendungs- und produktbezogenen Forschung im Bereich der Nanotechnologie zum Tragen. In der Mikrosystemtechnik sind sie an der Entwicklung miniaturisierter Bauteile beteiligt, wie sie in der Computertechnik verwendet werden. Dank ihres breiten, anspruchsvollen Fachwissens finden sie ebenfalls Anstellungen im Patentwesen oder in der Werkstoffprüfung.

Ob als Astrophysiker, Kernphysiker oder Akustiker - Physiker machen in vielen Bereichen Karriere

In Planetarien und Sternwarten widmen sich Astrophysiker der Erforschung der Himmelskörper und des Weltraums. Zudem sind sie mitunter für die Raumfahrt tätig und erarbeiten unter anderem Programme für Forschungssatelliten. Physiker mit der Spezialisierung auf den Bereich Akustik erforschen die Möglichkeiten der Dämmung und Minderung von Lärm. Ihre Untersuchungen sind maßgeblich für den Bau von Lärmschutzmauern an Autobahnen. Im Auftrag großer Forschungsinstitute untersuchen Kernphysiker die Eigenschaften von Atomkernen. Die Erforschung der Atomenergie und der verschiedenen Reaktortypen sowie deren technische Anwendung sind ebenfalls Teil ihrer Tätigkeit. Sehr gute Englisch-Kenntnisse sind für die Lektüre der neuesten Forschungsliteratur Voraussetzung und runden ihr Profil ab.