121 Stellenangebote Verkehrsplaner

05.12.2019 | Aachener Straßenbahn und Energieversorgungs-AG | Aachen
Quelle: www.stepstone.de
04.12.2019 | ISG Personalmanagement GmbH | München
Quelle: www.stepstone.de
05.12.2019 | Landratsamt | Regensburg
Quelle: www.mit-sicherheit-spannend.bayern
Job Radar
Einfach schneller sein!
Alle Stellen - Tagesaktuell - Per Mail
27.11.2019 | Hanau Infrastruktur Service | Hanau
Quelle: www.stepstone.de
03.12.2019 | Petrag HR AG | 8500 FRAUENFELD
Quelle: www.petrag.ch
21.11.2019 | Deutsche Bahn AG | Münster
Quelle: www.stepstone.de
03.12.2019 | Flughafen Köln/Bonn GmbH | 51147 Köln
Quelle: www.koeln-bonn-airport.de
14.11.2019 | Stadt Elmshorn | Elmshorn
Quelle: www.stepstone.de
09.11.2019 | Stadt Herne | Herne
Quelle: www.stepstone.de
25.10.2019 | CAPERA Gruppe - Personalberatung und Personalentwicklung | Berlin
Quelle: www.stepstone.de
Ergebnisse nach Jobbörsen filtern
StepStoneStellenanzeigen.deKalaydooHogaPageHotelCareerNeuvooLegalCareers.deKliniken.deGründerszeneSüddeutsche ZeitungFAZjob.NETStack OverflowJobwareYourFirmDocCheckExperteermonster.de
Radius
Exakt20 Km40 Km60 Km80 Km100 Km

Stellenangebote und Jobs Verkehrsplaner – Er sorgt für freie Fahrt

Ingenieurbüros für Verkehrsplanung, Behörden sowie Verkehrsbetriebe und Baufirmen schalten Stellenangebote für Jobs als Verkehrsplaner

Dem Verkehrsplaner obliegt die Entwicklung von Verkehrsanlagen und -systemen, um Verkehrsprozesse bestmöglich zu gestalten – und im besten Falle für freie Fahrt zu sorgen, was für die staugeplagten Autofahrer in städtischen Ballungsgebieten sicher ein Wunschtraum ist. Trotzdem wächst der Bedarf nach uneingeschränkter Mobilität bei vielen Menschen sowohl in Städten als auch in ländlichen Regionen.

Und seinen Mitmenschen zu noch mehr Mobilität zu verhelfen, gehört eindeutig zum Berufsbild des Verkehrsplaners. Schließlich entwirft er die Infrastruktur für den Verkehr. Um sich das Know-how der Verkehrsplaner zu sichern, werden neben Ingenieurbüros für Verkehrsplanung vor allem Behörden wie Verkehrsplanungsämter sowie Verkehrsbetriebe des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) auf dem Jobmarkt aktiv und schalten auf den gängigen Jobbörsen im Internet bei Bedarf Stellenangebote für Jobs als Verkehrsplaner. Doch auch Baufirmen sind potentielle Arbeitgeber und werden ihrerseits auf dem Stellenmarkt tätig und schreiben in den einschlägigen Jobbörsen im Internet Stellenangebote für Jobs als Verkehrsplaner aus. Eine der in den Stellenangeboten für Jobs als Verkehrsplaner fachlich genannten Voraussetzungen ist ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich des Verkehrsingenieurwesens beziehungsweise des Bauingenieurwesens. Neben dem Titel als Verkehrsingenieur oder Bauningenier sind für einen erfolgreichen Werdegang als Verkehrsplaner neben überdurchschnittlichen mathematischen Kenntnissen sehr gute Kommunikations- und Konfliktfähigkeiten, Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick, hervorragende analytische Fähigkeiten und ein ausgeprägtes Organisationstalent erforderlich. Zudem verfügen Verkehrsplaner über die Gabe, sowohl schriftlich als auch mündlich komplexe Zusammenhänge verständlich darzustellen.

Sobald ein einzelner Straßenabschnitt oder gar die Umgestaltung einer Straße auf dem Programm steht, bedeutet dies ein neues Projekt für den Verkehrsplaner. Doch auch für die Planung von Eisenbahnstrecken, Landstraßen sowie von Autobahnen zeichnet der Verkehrsplaner verantwortlich. Dabei erfolgt in der Regel die Spezialisierung auf einen Teilbereich innerhalb der Verkehrsplanung. So kann sich ein Verkehrsplaner entweder auf den motorisierten Individualverkehr, auf den öffentlichen Nahverkehr sowie auf den Fußgänger- und Radverkehr fokussieren.

Bei jedem neuen Projekt steht der Verkehrsplaner vor der Frage, wie er die vorhandene Fläche am besten für die sich veränderten Ansprüche der Verkehrsteilnehmer nutzen kann. Denn vor allen in den Städten ist wenig Platz vorhanden. Trotzdem gilt es, die Wünsche der Autofahrer, der Radfahrer und der Fußgänger unter einen Hut zu bringen. Bei der Gestaltung eines neuen Verkehrskreisels, einer neuen Abbiegespur, einer Umgehungsstraße sowie bei einer Verbreiterung der Fahrbahn, des Fahrradwegs und des Bürgersteigs gilt es auch, sich die Belange der Anwohner anzuhören und in die Planungen einfließen zu lassen.

Mittels Verkehrszählungen kann er die für eine Verkehrsanalyse relevanten Daten erheben und darauf aufbauend seine Planungen abstimmen. Bei Projekten, die die Verkehrsplanung in urbanen Ballungszentren betreffen, muss der Verkehrsplaner auch Trends wie beispielsweise Carsharing sowie eine progressive Digitalisierung der Verkehrsmittel beachten. So muss das zukünftige Verkehrsnetz auch auf die Besonderheiten des automatisierten Fahrens vorbereitet sein.

Uneingeschränkte Mobilität innerhalb und außerhalb der urbanen Ballungszentren zu gewährleisten gehört zu den Herausforderungen der Zukunft. Dadurch, dass Verkehrsplaner die Infrastruktur des Verkehrs entwerfen, kommt ihnen dabei eine gewichtige Rolle zu. Zudem macht es sie zu den nachgefragten Fachkräften auf dem Jobmarkt. Somit können sich Verkehrsplaner auch zukünftig unter diversen Stellenangeboten für Verkehrsplaner ihren Traumjob aussuchen.

  © 1996 - 2019 cesar Internetdienste GmbH