1.148 Stellenangebote CAD

19.09.2019 | ENERCON | Aurich, Bremen
Quelle: www.stepstone.de
18.09.2019 | Beton Kemmler GmbH | Tübingen
Quelle: www.stepstone.de
NEU 06:55 Uhr | HDR G.m.b.H | 40474 Düsseldorf
Quelle: www.hdrinc.com
Job Radar
Einfach schneller sein!
Alle Stellen - Tagesaktuell - Per Mail
14.09.2019 | Markus HIPP Präzisionstechnik GmbH & Co. KG | Kolbingen
Quelle: www.stepstone.de
NEU 02:40 Uhr | Stadler Bussnang AG | Salt Lake City
Quelle: www.stadlerrail.com
13.09.2019 | HAPEKO Hanseatisches Personalkontor GmbH | Großraum Wiesbaden
Quelle: www.stepstone.de
19.09.2019 | Solid System Team GmbH | 93152 Nittendorf
Quelle: www.solid-system-team.de
13.09.2019 | IHP GmbH | Frankfurt (Oder)
Quelle: www.stepstone.de
12.09.2019 | AUGUST STORCK KG | Halle (Westf.)
Quelle: www.stepstone.de
12.09.2019 | DATAGROUP Operate IT GmbH | Hamburg
Quelle: www.stepstone.de
Ergebnisse nach Jobbörsen filtern
StepStoneStellenanzeigen.deKalaydooHogaPageHotelCareerNeuvooLegalCareers.deKliniken.deGründerszeneSüddeutsche ZeitungFAZjob.NETStack OverflowJobwareYourFirmDocCheckExperteermonster.de
Radius
Exakt20 Km40 Km60 Km80 Km100 Km

Auf dem Jobmarkt existieren diverse Stellenangebote für CAD-Spezialisten

Berufe im Bereich CAD gibt es von Ingenieursbüros über die Bau- und Elektrobranche bis hin zum Fahrzeugbau und zur Möbelherstellung

Die Zeiten, in denen Konstruktions- und Fertigungspläne aufwendig per Hand am Zeichenbrett erstellt wurden, sind schon seit einigen Jahrzehnten vorbei. Heutzutage wird im Maschinen- und Anlagenbau, im Fahrzeugbau, im Bauwesen, in der Architektur, in der Zahnmedizin sowie im Modedesign mit CAD-Softwareprogrammen gearbeitet. Die aus dem Englischen stammende Abkürzung CAD steht dabei für Computer Aided Design – zu Deutsch rechnerunterstütztes Konstruieren. Aufgrund dieser Technologie für Konstruktion und technische Dokumentation trat an die Stelle des manuellen Zeichnens ein automatisierter Prozess, der sich mittlerweile bei fast allen technischen Produkten und Gebrauchsgegenständen durchgesetzt hat. Sei es bei der digitalen Planung von Häusern oder beim vernetztes Wohnen im Smarthome: Das technische Berechnen, Zeichnen und rechnerunterstützte Konstruieren von Gebäuden, Geräten und Anlagen erfolgt heute mithilfe von CAD. Aus diesem Grunde werden beispielsweise Ingenieur- und Planungsbüros, Konstruktionsbüros, Hersteller von Klima- und Heizungstechnik, Bauämter, Architekturbüros, Baufirmen sowie in der Möbelherstellung und in der Elektro-, Fahrzeug- und Metallbaubranche angesiedelte Unternehmen auf dem Jobmarkt aktiv und schalten in den gängigen Jobbörsen Stellenangebote für Jobs im Bereich CAD, um sich die Expertise von technischen Systemplanern, Bauzeichnern, technischen Produktdesignern, bautechnischen Assistenten sowie von Architekten und Ingenieuren zu sichern, die den Umgang mit CAD aus dem Effeff beherrschen. Zum Repertoire dieser CAD-Experten gehören neben 2-D- auch 3-D-CAD-Programme wie AutoCAD oder AutoCAD LT.

An CAD-Spezialisten gerichtete Stellenangebote beziehen sich häufig an eine ganze Bandbreite an Berufsbildern. Sie arbeiten als Konstrukteur, Berater, Zeichner oder Ingenieur. Technisches Verständnis und räumliches Vorstellungsvermögen sind für das Bekleiden eines Jobs im Bereich CAD allerdings unerlässlich.

Einer der CAD-Spezialisten, an den sich Stellenangebote in den einschlägigen Jobbörsen explizit wenden, ist der technische Systemplaner. Dabei handelt es sich um einen 3,5 Jahre dauernden dualen Ausbildungsberuf, der in den Fachrichtungen elektrotechnische Systeme, Stahl- und Metallbautechnik sowie Versorgungs- und Ausrüstungstechnik existiert. Technische Produktdesigner arbeiten ebenfalls im beruflichen Alltag mit CAD-Programmen. Es handelt dabei ebenfalls um einen 3,5 Jahre dauernden dualen Ausbildungsberuf, der in den Fachrichtungen Produktgestaltung und -konstruktion sowie Maschinen- und Anlagenkonstruktion angeboten wird.

Weitere CAD-Experten sind Bauzeichner, die eine dreijährige duale Berufsausbildung absolvieren. Ihnen obliegt es, Entwurfsskizzen und Vorgaben von Architekten und Bauingenieuren umzusetzen und maßstabsgerechte Zeichnungen und Pläne für den Architekturbau, den Ingenieurbau sowie den Tief-, Straßen und Landschaftsbau zu erstellen. Bautechnische Assistenten hingegen durchlaufen eine 24 bis 39 Monate dauernde schulische Ausbildung an Berufsfachschulen.

Zudem besteht noch die Möglichkeit, eine berufliche Weiterbildung zur CAD-Fachkraft zu absolvieren. Eine CAD-Fachkraft unterstützt Ingenieure in der Konzeptions- und Entwurfsphase von beispielweise Geräten, Maschinen und Bauwerken, indem sie mittels CAD-Systemen die Konstruktionsvorgaben in Pläne und Zeichnungen umsetzt.

Auf Jobs, die explizit für Ingenieure ausgeschrieben werden, die das Programm 3-D CAD beherrschen, bewerben sich neben Absolventen der Energietechnik zudem Bauingenieure, Maschinenbauingenieure sowie Absolventen der Versorgungstechnik. Auch im akademischen Bereich richten sich somit Stellenangebote im CAD-Bereich an Absolventen unterschiedlicher Ingenieurswissenschaften.

Unternehmen werden auch in naher und ferner Zukunft ausreichend Stellenangebote für Jobs im Bereich CAD auf den gängigen Jobbörsen schalten. Somit werden CAD-Spezialisten weiterhin zu den begehrten Fachkräften auf dem Jobmarkt zählen.

  © 1996 - 2019 cesar Internetdienste GmbH