5 Stellenangebote Computergrafiker

- neu Fr. 20.05.22
1 - 5 von 5 Jobs
2022-04-16 | CAM Systems Consulting GmbH | München
Merken
Entwurf, Implementierung und Test von Bedienerapplikationen und Simulatoren (3D-Missionsplanung, AR-Sensorsteuerung, Pilot’s View). Integration von Video- und Sensordaten. Entwicklung von Software-Komponenten in C++ unter Nutzung von Qt und osgEarth. Unterstützung bei der Integration in Software-Systeme und Hardware.
Quelle: www.camsystems-consulting.de
2022-04-07 | Rheinmetall AG | Penzberg
Merken
Abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik, Visual Computing oder vergleichbar. Sehr gute C++-Kenntnisse; Python-Kenntnisse wünschenswert. Erfahrung in Softwareentwicklung unter Linux und Windows. Kenntnisse im Umgang mit Softwareentwicklungswerkzeugen Git, CMake, Qt Creator, Eclipse. Erfahrung in der Entwicklung von 3D-Grafikanwendungen mit OpenSceneGraph/osgEarth.
Quelle: www.rheinmetall.com
2021-11-09 | VRmagic Holding AG | Mannheim
Merken
Innovative Produkte von hoher gesellschaftlicher Relevanz. Forschungsnahes Arbeiten an VR- und AR-Technologien. Anspruchsvolle Projekte, in denen die Grenze des technisch Machbaren verschoben wird. Eine offene Arbeitsatmosphäre und einen großen Gestaltungsspielraum. Flexible Arbeitszeiten. Verschiedene Sozialleistungen wie Zuschüsse zu öffentlichem Nahverkehr, Fahrrad, Kinderbetreuung und Altersvorsorge.
Quelle: www.vrmagic.com
Job-Radar
Alle Stellen – Tagesaktuell – Per Mail
2021-08-14 | e.solutions | Erlangen
Merken
Die Zukunft des Autos findet im Innenraum statt. Die Software dazu entwickeln wir! Als Joint Venture der CARIAD SE und der Elektrobit Automotive GmbH entwickeln wir hochkomplexe Lösungen für die Kommunikation im und aus dem Auto. Für unsere Kunden aus dem VW-Konzern.
Quelle: www.esolutions.de
2022-05-19 | Rheinmetall Technical Publications GmbH | Penzberg
Merken
WER WIR SINDDigitalisierung, Vernetzung, Cyber – die Division Electronic Solutions deckt die gesamte Wirkungskette im Systemverbund von den Sensoren über Vernetzung von Plattformen und Soldaten bis zur (teil-) automatisierten Anbindung.
Quelle: www.stepstone.de