1.602 Stellenangebote Lackierer

18.07.2018 | Adecco Personaldienstleistungen GmbH | Luhe-Wildenau
Quelle: www.stepstone.de
14.07.2018 | Autohaus Walter GmbH | Kirchzell
Quelle: www.stepstone.de
Job Radar
Einfach schneller sein!
Alle Stellen - Minütlich - Per Mail
NEU 11:47 Uhr | expertum Holding GmbH | Salzgitter
Quelle: www.expertum-gruppe.de
12.07.2018 | ZAG Personal & Perspektiven | Ilsenburg (Harz)
Quelle: www.stepstone.de
NEU 06:57 Uhr | GS Company GmbH & Co. KG | Berlin
Quelle: www.gs-company.de
06.07.2018 | COMTRONIC GmbH | Schönau bei Heidelberg/Mannheim
Quelle: www.stepstone.de
NEU 03:50 Uhr | ARWA Personaldienstleistungen | Creußen
Quelle: www.arwa.de
30.06.2018 | AERO | HighProfessionals | Donauwörth
Quelle: www.stepstone.de
27.06.2018 | Boetronic GmbH | München
Quelle: www.stepstone.de
21.06.2018 | SWK STADTWERKE KREFELD AG | Krefeld
Quelle: www.stepstone.de
Ergebnisse nach Jobbörsen filtern
UnternehmenswebseitenCESARbeck-stellenmarkt.deStepStoneStellenanzeigen.deKalaydooJobblitzcollegen.netzahn-luecken.deChemie.deIngenieurjobs.deDV-Treffsalesjobingenieurkarriere.deFAZjob.NETGründerszeneBund.deingenieurwebINTERAMT.demeinestadt.deeFinancial CareersSüddeutsche ZeitungSaarbrücker ZeitungHessische Allgemeine
Radius
Exakt20 Km40 Km60 Km80 Km100 Km

Lackierer - ein Lehrberuf mit drei Spezialisierungsmöglichkeiten

Mit dem Behandeln, Beschichten und Bekleiden von Innenräumen und Fassaden von Gebäuden kennen sich Lackierer bestens aus. Die Ausbildung dauert drei Jahre, wobei sich die Auszubildenden im letzten Lehrjahr für eine Spezialisierung in Bauten- und Korrosionsschutz, Gestaltung und Instandhaltung oder Kirchenmalerei und Denkmalpflege entscheiden.
Da selbst massive Beton- und Stahlbetonbauteile im Laufe der Zeit nicht von Rost und Verfall verschont bleiben, werden sie im Auftrag von Betonsanierungsunternehmen oder Unternehmen des Lackierhandwerks im Bereich Bauten und Korrosionsschutz tätig. Im Zuge des Schutzes bzw. der Sanierung sind dabei Fugen abzudichten, Korrosions- und Brandschutzmaßnahmen durchzuführen und Anstriche und Beschichtungen aufzutragen. Im Bereich der Gestaltung und der Instandhaltung erhalten Fassaden, Innenräume, Fenster, Türen und Zäune den passenden Anstrich. Durch das Einbauen von Dämmstoffen wird zur Energieeinsparung beigetragen. In der Fachrichtung Kirchenmalerei und Denkmalpflege werden historische Gebäude saniert und rekonstruiert. Wand- und Deckengemälde, Skulpturen und Verzierungen in Schlössern, Burgen und Kirchen erstrahlen so in neuem Glanz.
 

Als Lackierer muss man absolut schwindelfrei sein

Um in der Höhe auf Hänge- und Auslegergerüsten arbeiten zu können, sollte man zudem schwindelfrei sein. Da auch bei schlechtem Wetter mitunter im Freien gearbeitet wird, sollte man nicht zu zart besaitet sein. Das Tragen einer Atemschutzmaske ist empfehlenswert, um sich gegen die bei der Arbeit entstehenden giftigen Dämpfe zu schützen. Ein feines Händchen und gestalterisches Geschickt sollte man zudem für diese Tätigkeit mitbringen. Um sich als Lackierer selbstständig machen zu können, ist das Bestehen der Meisterprüfung Pflicht.