1.087 Stellenangebote Personaldisponent

16.11.2018 | I. K. Hofmann GmbH | Bamberg
Quelle: www.stepstone.de
16.11.2018 | Partner Personaldienste | Wuppertal
Quelle: www.stepstone.de
Job Radar
Einfach schneller sein!
Alle Stellen - Minütlich - Per Mail
NEU 02:12 Uhr | TimePartner | Göttingen
Quelle: www.timepartner.com
16.11.2018 | TÜV Rheinland Group | Köln
Quelle: www.stepstone.de
NEU 01:56 Uhr | RAN Gruppe | Stuttgart
Quelle: www.rangruppe.de
15.11.2018 | avitea GmbH | Hamm
Quelle: www.stepstone.de
16.11.2018 | avanti GmbH | Düsseldorf
Quelle: www.avanti.jobs
15.11.2018 | ZAG Personal & Perspektiven - Interne Karriere | Hamburg
Quelle: www.stepstone.de
14.11.2018 | ZAG Personal & Perspektiven - Interne Karriere | Potsdam
Quelle: www.stepstone.de
13.11.2018 | I. K. Hofmann GmbH | Braunschweig
Quelle: www.stepstone.de
Ergebnisse nach Jobbörsen filtern
UnternehmenswebseitenCESARbeck-stellenmarkt.dezahn-luecken.deStepStoneStellenanzeigen.deKalaydooHogaPageJobliftJobliftHotelCareerNeuvooLegalCareers.deKliniken.deGründerszeneSüddeutsche ZeitungFAZjob.NETStack OverflowJobwareYourFirmDocCheckExperteermonster.de
Radius
Exakt20 Km40 Km60 Km80 Km100 Km

Der Personaldisponent bringt Menschen in Lohn und Brot

Ein Personaldisponent ist für Personaldienstleister tätig, so zum Beispiel für Zeitarbeitsfirmen. Um in Spitzenzeiten auch wirklich alle Aufträge annehmen und ausführen zu können, wenden sich die Kunden aus der freien Wirtschaft an Zeitarbeitsfirmen, um ihren Personalbedarf sicherzustellen. Im Optimalfall hat der Personaldisponent vorher ein Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Personal absolviert. Aber auch eine kaufmännische Tätigkeit mit Berufserfahrung in der Personalabteilung und einer entsprechenden Weiterbildung qualifizieren für diese Tätigkeit. Auch viele Quereinsteiger aus dem Vertrieb arbeiten erfolgreich in diesem Bereich. Branchenkenntnis der einzelnen Wirtschaftszweige, aus denen die zahlenden Kunden stammen, kann aber auch die beste Ausbildung nicht ersetzen. Neben der Betreuung und Pflege der Bestandskunden ist er zudem für die Akquise neuer Kunden zuständig. Dabei legt er eine kunden- und serviceorientierte Arbeitsweise an den Tag. Bei Gesprächen mit den Kunden überzeugt er durch kommunikative Fähigkeiten, ein seriösen Auftreten und Verhandlungsgeschick. Sollte die Zeitarbeitsfirma wachsen und ein Kollege für eine interne Festanstellung gesucht werden, dann fällt auch diese Bewerbersuche in seinen Verantwortungsbereich.  Auch wenn noch keine Einsatzmöglichkeit vorhanden ist, suchen Zeitarbeitsfirmen häufig im Voraus Personal, um bei Anfragen sofort handlungsfähig zu sein. Bei einer konkreten Anfrage sucht der Personaldisponent aus dem vorhandenen Bewerberpool die geeigneten Kandidaten für die gesuchte Position aus. Dafür sichtet er noch einmal die Bewerbungsunterlagen, studiert die Referenzen und führt Einstellungsgespräche.

Der Personaldisponent koordiniert die Einsätze und macht die Abrechnungen

Wenn die passenden Kandidaten gefunden sind, die an das suchende Unternehmen ausgeliehen werden sollen, wird der Einsatz der Zeitarbeitskräfte koordiniert, wobei er Organisationstalent an den Tag legt. Auch die Betreuung der Zeitarbeitskräfte während des Einsatzes fällt in seinen Aufgabenbereich. Er beherrscht es, die Zeitarbeitskräfte für ihren Einsatz zu motivieren, aber auch zu führen. So stellt er jeden Tags aufs Neue seine Qualität, Personalverantwortung zu tragen, unter Beweis. Bei möglichen Problemen steht er helfend zur Seite. Im schlimmsten Fall muss er den geschlossenen Arbeitsvertrag wieder lösen, wenn eine der Seiten mit der (Arbeits-)Situation unzufrieden ist. Ansonsten ist für die ordnungsgemäße Abrechnung der Arbeitseinsätze verantwortlich.