1.159 Stellenangebote Technischer Redakteur

16.11.2018 | Brunel GmbH | Ulm
Quelle: www.stepstone.de
16.11.2018 | SAT Anlagentechnik GmbH | Dägeling bei Itzehoe (nahe Hamburg)
Quelle: www.stepstone.de
Job Radar
Einfach schneller sein!
Alle Stellen - Minütlich - Per Mail
NEU 01:52 Uhr | Grundig Intermedia GmbH | Frankfurt
Quelle: www.grundig.com
16.11.2018 | Sto SE & Co. KGaA | Stühlingen-Weizen
Quelle: www.stepstone.de
16.11.2018 | Randstad Deutschland GmbH und Co KG | Rastede
Quelle: www.randstad.de
15.11.2018 | Hermes Hansecontrol | Hamburg
Quelle: www.stepstone.de
16.11.2018 | TeamViewer GmbH | Göppingen
Quelle: www.teamviewer.com
15.11.2018 | Brunel GmbH | Hamburg
Quelle: www.stepstone.de
15.11.2018 | SSI Schäfer IT Solutions GmbH | Münster
Quelle: www.stepstone.de
15.11.2018 | Brunel GmbH | Wiesbaden
Quelle: www.stepstone.de
Ergebnisse nach Jobbörsen filtern
UnternehmenswebseitenCESARbeck-stellenmarkt.dezahn-luecken.deStepStoneStellenanzeigen.deKalaydooHogaPageJobliftJobliftHotelCareerNeuvooLegalCareers.deKliniken.deGründerszeneSüddeutsche ZeitungFAZjob.NETStack OverflowJobwareYourFirmDocCheckExperteermonster.de
Radius
Exakt20 Km40 Km60 Km80 Km100 Km

Technischer Redakteur - gute Schreibe gepaart mit technischem Know-how

Ein jeder hat schon einmal eine Gebrauchsanweisung gelesen, ist daran verzweifelt und hat festgestellt: Da war kein Fachmann am Werk. Der technische Redakteur schafft bei diesem Problem Abhilfe. Aus seiner Feder stammen Bedienungs- und Wartungsanleitungen, Montage- und Konstruktionsanleitungen, die Inhalte von Wissensportalen, Schutz- und Sicherheitsvorschriften, Geräte- und Systembeschreibungen, Handbücher und Online-Hilfen sowie Schulungsunterlagen, die vor allem eines auszeichnet – sie sind benutzerfreundlich verfasst und somit für den Laien leicht verständlich. Im Studiengang "Technische Redaktion" wird das später im Beruf benötigte Handwerkszeug ebenso erlernt wie das nötige technische Know-how. Zudem ist ein Studium der Ingenieurwissenschaft bei vorhandenem Schreibtalent ebenso denkbar wie eine Weiterbildung zum technischen Redakteur. Sein Können stellt man anschließend bei Verlagen, Möbelherstellern, Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus sowie der Informations- und Telekommunikationstechnik unter Beweis.

Der technische Redakteur macht Technik verständlich

Die Gabe besteht darin, komplexe technische Sachverhalte zielgruppengerecht verständlich darzustellen. Dafür muss man sich schnell in die Funktionsweise diverser Produkte einarbeiten können. Eine sehr gute sprachliche Ausdrucksweise in seiner Muttersprache Deutsch ist dafür unverzichtbar. Neben fachsprachlichen Fähigkeiten müssen auch die rhetorischen stimmen. Zudem werden fundierte Fremdsprachenkenntnisse - vor allem in Englisch - erwartet, um auch Übersetzungen in mehreren Sprachen überprüfen zu können oder Dokumente in diversen Sprachen verfassen zu können. Häufig wird mit externen Übersetzungsdienstleistern zusammengearbeitet, wobei der technische Redakteur auch hierfür verantwortlich ist. Ihm obliegt zudem während des laufenden Projekts die Terminplanung und die Einhaltung des Abgabetermin sowie die Qualitätskontrolle. 
Für diesen Beruf sollte man neben einer guten Schreibe Begeisterung für Technik sowie genaues und kreatives Arbeiten an den Tag legen.