290 Stellenangebote und Jobs Werkzeugmacher

- neu Di. 22.06.21
1 - 10 von 290 Jobs
NEU 2021-06-22 07:15 Uhr | aktiv personal-service GmbH | Schramberg
Merken
Vorbereitung der Druckgießwerkzeuge, Rüsten der Werkzeuge und der Peripheriegeräte. Unterstützung bei der Instandhaltung  und Wartung. Drehen, Fräsen, Bohren, Schleifen. Bedienung der Maschinen und Anlagen.
Quelle: www.aktivpersonalservice.de
NEU 2021-06-22 06:33 Uhr | Jobactive GmbH | Hilden
Merken
Facharbeiterausbildung Bereich Werkzeugbau oder Industriemechanik. Kenntnisse in den Bereichen Pneumatik, Hydraulik und Mechatronik. Vertraut mit den Bearbeitungsverfahren Drehen, Fräsen, Bohren sowie Schweißen. Bereitschaft zur Schichtarbeit.
Quelle: www.jobactive.de
2021-06-21 | DEKRA Arbeit GmbH | Lahr
Merken
 Einen festen Arbeitsvertrag nach BAP-Tarifvertrag.  Eine übertarifliche Vergütung (bis zu 21,10 €), zzgl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Einen interessanten und Ihren Qualifikationen entsprechenden Arbeitsplatz samt Übernahmeperspektive durch das Kundenunternehmen.
Quelle: www.dekra-arbeit.de
Job-Radar
Alle Stellen – Tagesaktuell – Per Mail
2021-06-21 | METEKA Personal-Dienstleistungen GmbH | Ingolstadt
Merken
Werkzeugmacher (m/w/d). Die . METEKA.  Personal-Dienstleistungen GmbH ist ein seit fast 25 Jahren tätiges Personaldienstleistungsunternehmen mit Stammsitz in der Kaiserstadt Aachen und bundesweit ansässigen Service-Centern. Schwerpunkte unserer Aktivitäten liegen im Bereich der Personalvermittlung, Personalberatung.
Quelle: www.meteka.de
2021-06-21 | Erich Dieckmann GmbH |
Merken
Unzufriedenheit im Job ist bei uns ein Fremdwort. Als Werkzeugmacher erhalten Sie die Möglichkeit, sich in Ihrem Aufgabengebiet umfassend einzubringen und Ihre berufliche Perspektive in Ihrem Sinne weiterzuentwickeln. Eine selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise sollte dabei für Sie ebenso selbstverständlich sein wie Teamfähigkeit.
Quelle: www.dieckmann.com
2021-06-20 | DIE JOBMACHER GmbH | Dortmund
Merken
Abgeschlossene Ausbildung im Fachbereich oder vergleichbare Qualifikation. Berufserfahrung wünschenswert. Schichtbereitschaft. Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Teamfähigkeit.
Quelle: www.die-jobmacher.de
2021-06-20 | JENPERSONAL Holding GmbH | Jena
Merken
Sie erwartet eine anspruchsvolle Herausforderung bei unserem aus der Optikindustrie stammenden Kunden. Sie erhalten eine persönliche Betreuung durch unsere Niederlassung und Kollegen, die für Sie jederzeit erreichbar sind und Sie wenn möglich, gerne zu anstehenden Terminen und Gesprächen begleiten.
Quelle: www.jenpersonal.com
2021-06-19 | über Manpower GmbH & Co. KG | Braunschweig
Merken
Unser Erfolg ist auch die Geschichte der Zusammenarbeit unseres außergewöhnlichen Teams. Wir freuen uns immer über neue MitstreiterInnen, die Dinge voranbringen und mit uns an der Leistung für unsere Kunden arbeiten wollen. Darum sind uns fachliche Qualifikation im Job ebenso wichtig wie unternehmerisches Denken.
Quelle: www.manpower.de
2021-06-19 | Randstad Deutschland | Duderstadt
Merken
Planung und Vorbereitung von Arbeitsaufgaben . Auswählen von Werkstoffen, Werkzeugen, Maschinen und Prüfmittel . Herstellung von Einzelteilen und Baugruppen . Maßgenaue Bearbeitung von Bauteilen und Rohlingen durch Drehen, Bohren, Fräsen, Hobeln, Sägen, Feilen, Schleifen oder Erodieren . Prüfung von Maßgenauigkeit, Härte und Oberflächenbeschaffenheit.
Quelle: www.randstad.de
2021-06-19 | Universal-Job AG | Gossau SG
Merken
Ihr vielseitiges Tätigkeitsgebiet umfasst einerseits die Montage/Demontage und die Revision/Instandsetzung bestehender Kunststoffspritzgusswerkzeuge sowie andererseits die CNC-Fräsbearbeitung von neuen Werkzeugformen und Spritzgusswerkzeugen in höchster Präzision. Dazu gehören die Herstellung von Formeinsätzen, Teilwerkzeugen sowie die mechanische Bearbeitung kompletter Formwerkzeugen für Kunststoffspritzgussteile. Sie unterstützen den Projektleiter.
Quelle: www.xing.de

Weitere Stellenangebote zu Werkzeugmacher in ...

Werkzeugmacher - Meister der Präzision

Werkzeugmacher sind ausgewiesene Experten im Herstellen von Präzisionsgeräten, die im Maschinen- und Werkzeugbau benötigt werden. Seit der Neuordnung des entsprechenden Lehrberufes im Jahre 2002 dauert die Ausbildung zum Feinwerkmechaniker mit Schwerpunkt Werkzeugbau dreieinhalb Jahre. Zu Beginn der Ausbildung werden die Lehrlinge in der Metallbearbeitung fit gemacht, bevor mit den Feinheiten des Werkzeugbaus begonnen wird. Anstellungen finden sie bei Unternehmen des Maschinen- und Werkzeugbaus. Höchste Genauigkeit ist beim Fertigen, Montieren, Inspizieren, Reparieren und Instandsetzen der Werkzeuge sowie der Maschinenbauteile erforderlich. Grobe Hände sind für diese Tätigkeit ungeeignet. Stattdessen wird technische Raffinesse vom Feinsten erwartet. Neben der manuellen Tätigkeit, also der klassischen Metallbearbeitung in Form von Drehen, Fräsen, Bohren, Schleifen und Stanzen wird die Arbeit an computergesteuerten Werkzeugmaschinen ausgeführt. Dafür ist IT-Erfahrung erforderlich. Treten doch einmal unerwartet Störungen bei Maschinen auf, so werden diese umgehend behoben.

Werkzeugmacher verfügen über technische Raffinessen vom Feinsten

An die zu fertigenden Werkzeuge und Vorrichtungen werden hohe Anforderungen gestellt. Um diesen entsprechen zu können, ist neben Qualitätsbewusstsein und Flexibilität die Bereitschaft erforderlich, sich immer wieder in neue Techniken einarbeiten zu können. Neben Geduld ist zudem eine ruhige Hand vonnöten. Freude am Konstruieren, Montieren und Feinarbeiten ist die Grundvoraussetzungen für diese Tätigkeit. Schutzkleidung und Schutzbrille gehören ebenso dazu wie langes Arbeiten im Stehen sowie der Lärm der Maschinen. Aufgrund der Maschinenlaufzeiten wird mitunter im Schichtdienst gearbeitet.
Wer eine berufliche Weiterqualifizierung anstrebt, kann nach erfolgreich absolvierter Gesellenprüfung und entsprechender Berufserfahrung entweder die Meisterschule im Feinwerktechnik-Handwerk besuchen oder ein Studium zum Betriebswirt des Handwerks aufnehmen.