469 Stellenangebote Financial Analyst

19.01.2019 | Consors Finanz BNP Paribas | München
Quelle: www.stepstone.de
19.01.2019 | DCM Film Distribution GmbH | Berlin
Quelle: www.stepstone.de
21.01.2019 | Infineon Technologies AG | Porto
Quelle: www.infineon.com
18.01.2019 | Bayerische Landesbank | München
Quelle: www.stepstone.de
20.01.2019 | Dental Wings GmbH | Chemnitz
Quelle: www.dentalwings.com
17.01.2019 | Siemens Industry Software GmbH | Erlangen
Quelle: www.stepstone.de
20.01.2019 | FINARIS Financial Software Partner GmbH | Frankfurt am Main
Quelle: www.finaris.de
15.01.2019 | Universal Pictures Germany GmbH | Hamburg
Quelle: www.stepstone.de
15.01.2019 | Michael Page | Hamburg
Quelle: www.stepstone.de
12.01.2019 | Siemens Industry Software GmbH | Köln
Quelle: www.stepstone.de
Ergebnisse nach Jobbörsen filtern
beck-stellenmarkt.deStepStoneStellenanzeigen.deKalaydooHogaPageJobliftHotelCareerNeuvooLegalCareers.deKliniken.deGründerszeneSüddeutsche ZeitungFAZjob.NETStack OverflowJobwareYourFirmDocCheckExperteermonster.de
Radius
Exakt20 Km40 Km60 Km80 Km100 Km

Der Financial Analyst - Aktienkurs-Vorhersager

Im Auftrag von Banken, Wirtschafts- und Vermögensberatungsunternehmen analysiert er die Entwicklung von Wertpapieren. Als Börsenberichterstatter für Radio- und Fernsehsender ist er zudem in den Medien unter der Woche täglich präsent und versorgt die Zuschauer mit den neuesten Informationen. Grundvoraussetzung für diese Tätigkeit ist zunächst ein erfolgreich absolviertes Hochschulstudium in den Bereichen Betriebs- oder Volkswirtschaftslehre und eine spezifische Weiterbildung in den Bereichen Banken und Finanzdienstleistungen. Bevor Analysen angefertigt werden können, muss der Financial Analyst gründlich recherchieren. Er trägt Daten zum jeweiligen Unternehmen zusammen, spricht mit Experten der jeweiligen Branche und wertet Pressemitteilungen der Unternehmen aus. Mittels seiner Analyse versucht er, Rückschlüsse auf die Entwicklung der Wertpapiere und vor allem auf einen möglichen Kursverlauf der Aktien an der Börse zu erstellen.

Mit Börsenkursen kennt der Financial Analyst sich aus wie kein Zweiter

Er ist zudem immer Beobachter der internationalen Finanzmärkte und verfolgt stets mit Argusaugen die neuesten Börsenkurse. Darauf basierend entwickelt er Anlagevorschläge und Anlagestrategien für die Renten-, Devisen- und Aktienmärkte. Aufgrund seiner Empfehlungen werden Wertpapiere ge- oder verkauft. Um auf dem internationalen Börsenparkett bestehen zu können, sind neben fundierten Fachkenntnissen und fließenden Englisch-Kenntnissen Vertraulichkeit und Diskretion im Umgang mit Daten und Unterlagen vonnöten. Das Wertpapierhandelsgesetz setzt seinem Handeln einen gesetzlichen Rahmen. Laut § 34 b verpflichtet es ihn zu "Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit" bei seiner Tätigkeit.