101.593 Stellenangebote und Jobs Ausbildung

- neu Fr. 28.01.22
1 - 10 von 101.593 Jobs
NEU 2022-01-28 21:04 Uhr | rewe markt | Pattensen
Merken
In deiner Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel (m/w/d) mit Fachrichtung Lebensmittel lernst du die vielfältigen Aufgaben in einem REWE Markt kennen. Du bist dafür verantwortlich unsere Kunden professionell zu beraten und ihnen unser aktuelles Warenangebot in ausreichender Menge zur Verfügung zu stellen. Du.
Quelle: www.rewe-group.com
NEU 2022-01-28 21:02 Uhr | REWE Group | Hildesheim
Merken
Hauptschulabschluss oder mittlere Reife. Du hast Freude am Umgang mit Menschen und Lebensmitteln. Du hast Interesse am Handel und seinen Kunden. Du hast Teamgeist und bist kundenorientiert. Du bist belastbar und zeigst gerne Einsatzbereitschaft.
Quelle: www.rewe-group.com
NEU 2022-01-28 20:53 Uhr | HiQ Print & System GmbH | Uder
Merken
Körperliche Belastbarkeit. Sicherheitsbewusstsein. Logisches Denkvermögen. Gute Auffassungsgabe. Selbstständigkeit und Belastbarkeit. Kostenbewusstsein. Teamfähigkeit.
Quelle: www.hiq-online.com
Job-Radar
Alle Stellen – Tagesaktuell – Per Mail
NEU 2022-01-28 20:40 Uhr | bITma solutions GmbH | Erlangen
Merken
Du erhältst eine strukturierte Ausbildung durch erfahrene Kollegen. Wir arbeiten aus dem Büro im Grünen. Jederzeit ein offenes Ohr für alle Belange - Familiäres Betriebsklima. Wöchentlicher Obstkorb und kostenfreie Getränke (Kaffee, Wasser). Ein sicherer Arbeitsplatz mit Übernahmechancen nach der Ausbildung/dem Studium.
Quelle: www.bitma.de
NEU 2022-01-28 18:45 Uhr | Praxis Dr. Fink | Fürth
Merken
Beenden Sie Ihre Jobsuche! Wenn Sie neu als Ausbildung bei uns einsteigen, bieten wir Ihnen faszinierende Möglichkeiten sich in Ihrem Job zu entwickeln und Ihre Karriere auf ein neues Niveau zu heben. Wir stehen für individuelle und flexible Arbeitsmodelle für sowohl Berufseinsteiger.
Quelle: www.zahn-luecken.de
2022-01-25 | Dr. Eggert | Karlsruhe
Merken
Wir suchen Sie als Ausbildung: Ein sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen und ERP-Programmen gehören ebenso zu Ihrem Profil wie ein kunden- und qualitätsorientiertes Denken und Handeln. Teamfähigkeit, schnelle Auffassungsgabe, Durchsetzungs- und Organisationsvermögen runden Ihre Fähigkeiten ab. Dieser Job wird Sie.
Quelle: www.zahn-luecken.de
2022-01-21 | Kratschmayer Kälte-Klima-Lüftung GmbH | Waldenburg
Merken
Die Kratschmayer Gruppe bietet Komplettlösungen im Bereich Kälte, Klima, Lüftung, Wärme und Gebäudeautomation an. Unser Leistungsspektrum umfasst dabei die individuelle Beratung, Planung und Ausführung von Montage- und Installationsarbeiten sowie Wartungs- und Serviceleistungen. Mit mehr als 250 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen verfügen wir über ein starkes Team, das uns schnell und effektiv agieren lässt. Wir freuen uns auf Sie!
Quelle: www.gebaeudehelden.de
2022-01-19 | Zahnarztpraxis Lukas | Dortmund
Merken
Sie verfügen über einschlägige Qualifikationen als Ausbildung, wie eine entsprechende Ausbildung in dem genannten Bereich sowie erste berufliche Erfahrung. Eine außerordentlich zuverlässige Arbeitsweise - auch unter Zeitdruck oder bei Prozessänderungen - zählt zu Ihren wesentlichen Stärken. Beenden Sie Ihre Suche,.
Quelle: www.zahn-luecken.de
NEU 2022-01-28 21:47 Uhr | Weltzentrum-der-Medizintechnik.de | Emmingen-Liptingen
Merken
„... Ich befinde mich momentan in der Abteilung Customer . Service / Vertrieb. Schon nach kurzer Zeit durfte ich viele Aufgaben selbständig übernehmen, zum Beispiel die Auftragsabwicklung, die Erstellung von Rechnungen, Versand- sowie Zollpapieren. Hierzu gehört natürlich der tägliche Kontakt mit den Kunden.
Quelle: www.yourfirm.de
NEU 2022-01-28 21:09 Uhr | Stadt Willich | Willich
Merken
Wollen Sie Teil eines erfolgreichen Teams werden? In Ihrem Job als Ausbildung haben Sie jetzt die Chance. Steigen Sie bei uns ein! Zu Ihren Aufgaben gehören die Vorbereitung, Überwachung und Kontrolle der Prozessabläufe. Am besten passen sie zu uns, wenn Sie.
Quelle: www.interamt.de

Legt den Grundstein für eine erfolgreiche Berufslaufbahn

Gerade in unserer heutigen Zeit wird in der Ausbildung der Grundstein für einige erfolgreiche Berufslaufbahn gelegt. Doch die jungen Schulabgänge stehen auch vor der Qual der Wahl. Für welchen Beruf sollen sie sich entscheiden. Schließlich ist das Renteneintrittsalter in einigen Branchen auf 67 Jahre angehoben worden. Reicht da eine Ausbildung aus, um über 40 Jahre erwerbstätig zu sein? Im Jahre 1969 ist das Berufsbildungsgesetz (BBiG) verabschiedet worden. Zum 1. August 2009 zählte man in Deutschland 349 anerkannte Ausbildungsberufe. Wie soll aber ein junger Mensch in der letzten Klassenstufe seiner Schullaufbahn wissen, welche Ausbildung ihm liegt und vor allem welche einen guten Start ins Erwerbsleben bedeutet? Es ist sicher ratsam, vor Eintritt in das letzte Schuljahr ein mindestens vierwöchiges Schnupperpraktikum zu absolvieren, um herauszufinden, ob einem der vermeintliche Traumberuf nun liegt oder nicht. Den Lehrstellensuchenden öffnet sich ein weites Feld: ob im gewerblichen, handwerklichen oder im kaufmännischen Bereich sowie in der Verwaltung. Zwischen 2,5 Jahre für Abiturienten bis 3,5 Jahre im Handwerk erstrecken sich die Ausbildungszeiten – mit einem ausreichenden Lehrlingssalär vergütet. Dabei kann die Ausbildung bei Vater Staat im öffentlichen oder in der Privatwirtschaft absolviert werden. Dabei wechseln sich die praktischen Ausbildungszeiten in den Betrieben mit dem schulischen Ausbildungsteil in der Berufsschule ab. Wem es nicht gelingt, in einem Betrieb unterzukommen, kann in einer Einrichtung auch eine überbetriebliche Ausbildung machen – um so Zeit zu überbrücken. Wieder andere entscheiden sich für eine duale Ausbildung – die praktischen Zeiten im Betrieb wechseln sich mit den Ausbildungszeiten an der Universität ab. Am Ende von 3 stressigen Jahren haben die Absolventen neben einem Universitätsabschluss auch eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Tasche. Wieder andere drücken noch zwei Jahre am Stück die Schulbank. Zum Beispiel auf einer Berufsfachschule, wo sie in den Bereichen Kosmetik oder Sprache eine Ausbildung absolvieren. Was alles in einem anerkannten Ausbildungsberuf vermittelt werden muss – also im Betrieb, der Lehrlinge ausbildet, sowie in der Berufsschule – ist in der Ausbildungsordnung festgelegt. Und über der Einhaltung wachen die Handwerkskammern mit Argusaugen.

Der Fortschritt macht auch vor Inhalten und Bezeichnungen von Lehrberufen nicht halt

Natürlich ändern sich mit wechselnden Anforderungen in der Berufswelt auch die Inhalte einer Ausbildung – oftmals ändern sich auch die Berufsbezeichnungen. Vor allem Lehrberufe im gewerblichen Bereich sowie im Handwerk waren davon Berufe betroffen. So wurde im Jahre 1987 aus Maschinenschlosser der Industriemechaniker. 2002 wurde aus dem Dreher der Feinmechaniker sowie zwei Jahre später aus der Krankenschwester der Beruf der Gesundheits- und Krankenpflegerin. Natürlich zählt auch ein Studium an einer Universität oder Fachhochschule zu einer Ausbildung im weiteren Sinne.