3.313 Stellenangebote und Jobs Verwalter

- neu Mo. 17.6.2024
Durchschnittsgehalt Neue Jobangebote der Woche Jobs in Vollzeit Jobs in Teilzeit Anzahl der offenen Jobs
3.517,- € 390 2.168 899 3.313
Job-Radar
Alle Stellen – Tagesaktuell – Per Mail
03.06.2024 96352 Wilhelmsthal

Stellenausschreibung Mitarbeiter(in) (m/w/d)

Gemeinde Wilhelmsthal
Vollzeit
Unbefristet
Sie verfügen über einschlägige Qualifikationen als Verwalter, wie eine entsprechende Ausbildung in dem genannten Bereich sowie erste berufliche Erfahrung. Eine außerordentlich zuverlässige Arbeitsweise - auch unter Zeitdruck oder bei Prozessänderungen - zählt zu Ihren wesentlichen Stärken. Beenden Sie Ihre Suche, das ist der passende Job.
mehrweniger
Quelle: www.wilhelmsthal.de
03.06.2024 Berlin

Ehrenamtskoordinator*in, Mitarbeiter*in für die Projekt-Verwaltung, Student*in als Hilfskraft

AWO Kreisverband Südost e.V.
Benefits
Teilzeit
  Umsetzung des Mentoringprojekts "Stadtrand-Buddies" für Senioren/-innen in Süd-Neukölln.   Durchführung von (telefonischen) Erstgesprächen und Vermittlungsgesprächen sowohl für Mentoren/-innen und Mentees (z.T. ebenfalls im häuslichen Umfeld). Gewinnung, Betreuung, Begleitung und Matching von Mentoren/-innen und Mentees.
mehrweniger
Quelle: www.awo-jobs.de
02.06.2024 Würzburg

SACHBEARBEITER/IN in der ZENTRALEN VERWALTUNG für unser SANITÄTSHAUS (m/w/d)

Schön & Endres GmbH & Co. KG
Teilzeit
Unbefristet
Beenden Sie Ihre Jobsuche! Wenn Sie neu als Verwalter bei uns einsteigen, bieten wir Ihnen faszinierende Möglichkeiten sich in Ihrem Job zu entwickeln und Ihre Karriere auf ein neues Niveau zu heben. Wir stehen für individuelle und flexible Arbeitsmodelle für sowohl Berufseinsteiger als auch Berufserfahrene.
mehrweniger
Quelle: www.schoenundendres.de
02.06.2024 Würzburg

Sachbearbeiter-in-in-der-zentralen-verwaltung-fuer

Schön & Endres GmbH
Teilzeit
Unbefristet
Erstellung von Zuzahlungs- und Privatrechnungen, Kostenvoranschlägen - Abrechnung von Kostenvoranschlägen, ärztliche Verordnungen und Aufträgen Freundliche und effektive Kommunikation mit den Mitarbeitern an unseren Standorten, mit den Kunden/innen und den Abrechnungsstellen per Post und Telefon übernehmen bei Bedarf die Rezept- und Belegerfassung.
mehrweniger
Quelle: www.schoenundendres.de

In der Immobilienbranche gibt es ausreichend Jobs für Verwalter

Der Beruf des Verwalters ist im florierenden Immobiliensektor unerlässlich

Kaum ein Markt in Deutschland boomt so sehr wie der Immobilienmarkt – und das seit Jahren. Wohnen mit entsprechender Wohnqualität hat sich zu einem Grundbedürfnis unserer Zeit entwickelt. Der anhaltende Trend zum privaten Wohneigentum, aber auch die verstärkte Suche nach geeignetem Gewerberaum spielen der Immobilienbranche natürlich in die Karten, da die Nachfrage nach professionellen Beratungs- und Servicedienstleistungen rund um Immobilien dadurch nie versiegt. In Großstädten und urbanen Ballungszentren sind Wohnraum und Büroflächen gleichermaßen rar gesät, überaus begehrt und heiß umkämpft. Die Immobilienbranche profitiert auch von diesen Rahmenbedingungen ungemein. Und der Immobileinverwalter ist eine überaus gefragte Fachkraft dieser Wachstumsbranche. Schließlich obliegt es ihm, private und gewerbliche Immobilien im Auftrag der Eigentümer zu verwalten, zu bewirtschaften und zu vermieten. Neben Immobilenmaklern und -verwaltern sind zudem Wohnungsbau-, Sanierungs- und Immobiliengesellschatten, Gebäudeverwaltungen sowie große Unternehmen mit Liegenschaften auf das Know-how von Verwaltern angewiesen und werden deshalb fortlaufend auf dem Jobmarkt aktiv, um Stellenangebote für Jobs als Verwalter in den einschlägigen Jobbörsen zu schalten. In vielen Stellenangeboten für Jobs als Verwalter wird als Qualifikation in der Regel eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Immobilienkaufmann genannt. Diese duale dreijährige Ausbildung findet sowohl in der Haus- als auch in der Immobileinverwaltung statt. Zudem besteht noch die Möglichkeit, eine Weiterbildung zum „geprüften Immobilienverwalter“ zu absolvieren.

Als Verwalter im man dann erfolgreich in seinem Job, wenn es einem gelingt, sowohl zu den Eigentümern als auch zu den Mietern ein vertrauensvolles Verhältnis aufzubauen. Auf einen Verwalter warten ganz unterschiedliche Aufgaben in der Haus- und Immobilienverwaltung. So kann er in der Wohneigentumsverwaltung, in der Mietshausverwaltung, in der Sondereigentumsverwaltung, in der Gewerbeverwaltung sowie in der Verwaltung und Vermietung von Garagen und Wohnheimen sowie in der Verwaltung von Immobileinfonds, die allesamt unter der Bezeichnung „sonstige Verwaltung“ subsumiert werden, tätig werden. Zu den Aufgaben eines Wohneigentumsverwalters beispielsweise gehören kaufmännische, technische, rechtliche und organisatorische Aufgaben. Die kaufmännischen Aufgaben umfassen mitunter die Erstellung und Prüfung von Wirtschaftsplänen, die Durchführung von Abrechnungen inklusive Rechnungskontrolle und Belegprüfung, die Buchführung und Prüfung aller Geldein- und Ausgänge sowie das Inkasso, die Liquidationsplanung, die Wirtschaftlichkeit und die Rechenschaftslegung gegenüber den Eigentümern. Zu den technischen Aufgaben gehören neben der Überwachung der Objekte die Erfassung der Verbrauchswerte wie Heizung, Wasser und Strom. Zudem übernimmt er die Planung, Vergabe, Überwachung und Abrechnung von Instandsetzungs- und Instandhaltungsarbeiten sowie die Veranlassung von Schadensbeseitigungen durch Handwerker. An rechtlichen Aufgaben warten die rechtliche Vertretung der Eigentümergemeinschaft, das Beachten aller rechtlichen Rahmenbedingungen und Verordnungen, der Abschluss und die Prüfung von Verträgen sowie das Einleiten von Klagen bei Zahlungsrückstand auf ihn. Organisatorische Aufgaben wie die Korrespondenz mit Eigentümern und Mietern vermieteter Eigentumswohnungen, die Organisation und Durchführung der Eigentümerversammlung, die Erstellung von Sitzungsprotokollen und Beschlussniederschriften sowie die Aufstellung und Durchsetzung der Einhaltung der Hausordnung runden sein Aufgabenprofil ab.

Aufgrund der Wohnraumknappheit und des ungebrochenes Booms auf dem Wohnungsmarkt werden auch zukünftig genügend Stellenangebote für Jobs als Verwalter geschaltet werden. Verwalter haben also allen Grund, optimistisch in die Zukunft zu schauen, weil sie sowohl in naher als auch in ferner Zukunft zu den nachgefragten Fachkräften auf dem Jobmarkt gehören werden.

Häufig gestellte Fragen

Wie hoch ist das Durchschnittseinkommen für Verwalter?
Abhängig von Branche, Unternehmensgröße und Standort variiert das Einkommen für diese Tätigkeit erheblich, mit Gehaltsspannen von 2.985,- € bis 4.144,- €. Für Verwalter beträgt das mittlere Einkommen 3.517,- €.

Wie viele Stellen sind für Verwalter derzeit ausgeschrieben?
Aktuell erfassen wir im deutschsprachigen Internet 3.313 offene Stellen für Verwalter verteilt über verschiedene Branchen.

Gibt es die Möglichkeit, im Beruf Verwalter in Teilzeit zu arbeiten?
Derzeit suchen Unternehmen nach 899 Teilzeitkräften für Verwalter.

Wieviele Vollzeitjobs gibt es für Verwalter?
Tagesaktuell werden 2.168 Vollzeitstellen für Verwalter angeboten.

Wie sieht das Angebot für Verwalter in den größten Städten aus?
In den größten deutschen Städten suchen Unternehmen nach 897 Mitarbeitern für Verwalter.